Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Der Kreis Oberhavel würdigt ein Wahnsinns-Ereignis
Lokales Oberhavel Oranienburg Der Kreis Oberhavel würdigt ein Wahnsinns-Ereignis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 08.11.2019
Schüler vom OSZ „Eduard Maurer“ in Hennigsdorf wurden am Freitagabend für ihre Ausstellung zum Mauerfalljubiläum geehrt. Quelle: Robert Roeske
Hennigsdorf/Oberhavel

Mit einer Festveranstaltung im Lichthof des Eduard-Mauer-Oberstufenzentrums hat der Landkreis Oberhavel am Freitagabend die Tatsache gewürdigt,...

Rund 100 Gäste kamen am Freitag an den Ort des einstigen Jüdischen Bethauses in der Oranienburger Havelstraße, um der Opfer der November-Progrome im Jahr 1938 zu gedenken. Bürgermeister Alexander Laesicke und Astrid Ley von der Gedenkstätte Sachsenhausen fanden eindringliche Worte, zum Gedenken eingeladen hatten zudem die Jüdische Gemeinde Oberhavel sowie die christlichen Gemeinden Oranienburgs

08.11.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Wochenende wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

08.11.2019

Hans-Joachim Luth aus Germendorf kämpft für mehr Radwege zum Schutz aller Zweiradler. Dahingehend wird es am 6. Dezember eine Fahrraddemonstration geben.

08.11.2019