Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Die neue Miss Brandenburg kommt aus Oranienburg
Lokales Oberhavel Oranienburg Die neue Miss Brandenburg kommt aus Oranienburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 08.12.2019
Vivienne Radigk gemeinsam mit Miss Germany 2019 - Nadine Berneis. . Quelle: Tobias Dick
Oranienburg

Die offizielle Miss Brandenburg ist gewählt: Sie heißt Vivienne Radigk, ist 18 Jahre alt und kommt aus Oranienburg (Oberhavel). Sie modelt und hatte bereits Auslandsaufträge in China, in der Türkei und in Italien.

„Ich kann all diese Gefühle, die ich momentan empfinde, überhaupt nicht beschreiben“, schreibt die Siegerin Vivienne Radigk auf ihrer Instagram-Seite. „Ich bin absolut sprachlos und unfassbar dankbar dafür, dass ich all das mit meinen 18 jungen Jahren erleben darf!“

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Miss Germany-Titel: Die Online-Community sowie die Experten-Jury der Miss Germany Corporation und der Bauer Media Group haben sich für 16 Finalistinnen entschieden, die am 15. Februar 2020 beim großen Finale in der Europa-Park Arena antreten.

Zuvor hatten es acht von 16 Kandidatinnen pro Bundesland durch ein Online-Voting in die nächste Runde geschafft. Zudem hatten je zwei Frauen wegen ihres überzeugenden Auftretens bei den sogenannten Live-Experiences eine Wild-Card in die Top 10 ihres Bundeslandes erhalten.

Mehr als 7500 Frauen stellten sich zur Wahl

Insgesamt waren über 7500 Frauen zwischen 18 und 39 Jahren bei der Wahl zur Miss Germany angetreten – ein neuer Anmelderekord.

Die Finalistinnen werden nun im nächsten Schritt im Miss Germany-Personality-Camp auf das Finale vorbereitet. Vom 25. Januar bis zum Finale am 15. Februar erhalten die Kandidatinnen im Europa-Park in Rust sowie im Luxus-Ressort „The Cascades“ in Soma Bay (Ägypten) durch speziell konzipierte Coachings, Workshops und Challenges wertvolle Tipps und Impulse.

Von Sebastian Morgner

Das Auto kam wiederholt von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Verkehrszeichen und Poller – und kam letztendlich am Briefkasten eines Einfamilienhauses zum Stehen.

08.12.2019

Torsten Weigel (31) aus Oranienburg geht immer wieder auf große Expeditionen. Beim Projekt „Im Bann der Berge“ leitete er verschiedene Touren, u.a. zum Berg Coropuna, 6425 Meter hoch. Am 26. Januar berichtet er im Oranienwerk über diese Expeditionen. In der MAZ-Serie „Überflieger“.

06.12.2019

Zu einer Tradition geworden ist inzwischen das Weihnachtssingen, bei dem der Bürgermeister gemeinsam mit den Oranienburgerinnen und Oranienburgern Weihnachtslieder anstimmt und so ein Zeichen für Menschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe setzt.

06.12.2019