Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Facebook-Party in Oranienburg eskaliert: Hotelchef angegriffen
Lokales Oberhavel Oranienburg Facebook-Party in Oranienburg eskaliert: Hotelchef angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:52 17.02.2020
In diesem Bereich am Hotel an der Havel wurde der Geburtstag gefeiert. Quelle: Stefanie Fechner
Anzeige
Oranienburg

Über einhundert Jugendliche bevölkerten am Freitagabend (14. Februar) den Bereich um das Bollwerk am Hotel an der Havel. Auslöser war ein Geburtstag, der über Facebook verbreitet wurde und so immer mehr Personen dorthin lockte. „Wir haben fast täglich Probleme mit den Jugendlichen die dort sitzen“, erzählte eine Hotelmitarbeiterin. Am Freitagabend nahm das aber ganz neue Dimensionen an.

„Die Polizeibeamten vor Ort haben etwa 120 Jugendliche festgestellt“, bestätigte auch Stefan Rannefeld von der Pressestelle der Polizei in Neuruppin. Gegen 21.30 Uhr wurde der Polizei eine Auseinandersetzung gemeldet. „Einige der Jugendlichen haben sich auf dem Hotelgelände aufgehalten“, erzählte die Mitarbeiterin. Der Chef des Hotels habe die Jugendlichen daher aufgefordert das Gelände zu verlassen und ruhiger zu sein. „Es kam zum Streit, der in einem körperlichen Angriff mündete.“ Beamte der Bereitschaftspolizei kamen zum Einsatz, sie erhoben die Personalien von 90 Anwesenden und sprachen ebenso viele Platzverweise für den Bereich rund um das Bollwerk aus. „Die festgestellten Personen waren zum größten Teil im Alter zwischen 19 und 21 Jahren“, so Rannefeld. Es wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Anzeige

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline