Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Frau für Gerichtsverhandlung aus dem Krankenhaus abgeholt
Lokales Oberhavel Oranienburg Frau für Gerichtsverhandlung aus dem Krankenhaus abgeholt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 10.10.2019
Wenn Angeklagte trotz mehrfacher Aufforderung nicht zur Verhandlung erscheinen, kann die Polizei die betreffende Person dem Gericht zuführen. Quelle: dpa/Uli Deck (Symbolbild)
Oranienburg

Eine 18-Jährige ist am Mittwochmorgen von Polizeibeamten aus dem Krankenhaus in Oranienburg abgeholt worden, um sie dem Amtsgericht zuzuführen. Die junge Frau war vom Gericht mehrfach vorgeladen worden, jedoch der Pflicht, als Angeklagte zur Gerichtsverhandlung zu erscheinen, nicht nachgekommen.

Die Polizeibeamten blieben während der Verhandlung im Gerichtssaal. Nach Beendigung der Verhandlung konnte die 18-Jährige den Saal verlassen.

Von MAZonline

Dee Klappbrücke in der Berliner Straße muss am 16. Oktober gesperrt werden. Die Stadt Liebenwalde bittet die Verkehrsteilnehmer, sich rechtzeitig auf die Verkehrssituation einzustellen.

09.10.2019

Die Ortsfeuerwehr Lehnitz testete in den letzten Wochen einen neuen Eisrettungs- und Überlebensanzug unter realen Bedingungen am Lehnitzsee. Die neue Schutzausrüstung für die Kameraden ist für die Personenrettung aus Wasser und Eis gedacht.

09.10.2019

Große Graffitischriftzüge an einem Firmengebäude in Nassenheide und ein Zusammenstoß mit einem Dachs kurz hinter Gransee – Das lesen Sie im Polizeibericht vom 9. Oktober 2019.

09.10.2019