Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Für einen sicheren Schulweg
Lokales Oberhavel Oranienburg Für einen sicheren Schulweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 15.03.2019
Gebaut wird im Sommer in Schmachtenhagen. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Schmachtenhagen

Von Anfang Juni bis Ende August 2019 werden am Dorfanger in Schmachtenhagen die Baumaschinen im Einsatz sein. Im Zusammenhang mit dem Neubau der Kita soll die zukünftige Park- beziehungsweise Stellplatzsituation überprüft, optimiert und umgesetzt werden. Durch die zusätzlichen 125 Kinder bestehe laut Stadtverwaltung ein erhöhter Hol- und Bringeverkehr. Es geht um die Schulwegsicherung im Verlauf der angrenzenden Landesstraße. Es sind, so Tiefbauamtsleiter Stefan Gebhard, auf der Schmachtenhagener Dorfstraße drei Querungshilfen, an einer soll eine Bedarfsampel geschaltet werden, vorgesehen. Des Weiteren berücksichtigt die Planung die Verlängerung des Dorfangers zur Erschließung der Hausnummern 32 bis 36. Hier existiert derzeit lediglich ein ca. 1,50 m breiter Gehweg. Die Grundstücke werden über wilde Zufahrten erreicht. Für die Verlängerung gibt es vier Kostenmodelle: die reichen von 46 000 bis 93 000 Euro. Der finanzielle Aufwand für die Schulwegsicherung beläuft sich nach aktuellen Berechnungen auf 434 000 Euro, der Landesbetrieb Straßenwesen übernimmt davon 172 000 Euro. Eine Informationsveranstaltung ist für Dienstag, 26. März, geplant.

Von MAZonline