Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Listenplatz 8 für Heiner Klemp
Lokales Oberhavel Oranienburg Listenplatz 8 für Heiner Klemp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 25.02.2019
Heiner Klemp vertritt die Grünen Oberhavels bei der Landtagswahl auf Platz 8. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oberhavel

Mit den Listenplätzen acht, zehn, elf und 17 haben Grüne aus Oberhavel am Wochenende bei der Landes-Delegiertenkonferenz der Grünen in Fürstenwalde/Spree eine gute Ausgangsposition für die Landtagswahlen in Brandenburg im September erobern können.

Urwahl der Spitzenkandidaten

Nachdem die beiden Grünen-Spitzenkandidaten Ursula Nonnemacher und Benjamin Raschke bereits in einer Urwahl von allen rund 1500 Parteimitgliedern der Grünen in Brandenburg gewählt worden waren, entschieden am Wochenende 111 Delegierte über die weiteren Listenplätze. Für Platz acht trat Heiner Klemp (56) aus Oranienburg an und konnte sich gegen fünf Mitbewerber durchsetzen.

Heidekrautbahn ist Herzensanliegen

„Ich bin glücklich, zufrieden und dankbar“, so der Informatiker und leitende Mitarbeiter eines mittelständischen Unternehmens. Sein Steckenpferd ist die Verkehrspolitik. Da das Land für den Schienenverkehr zuständig ist, sei ihm besonders die Wiederinbetriebnahme der Heidekrautbahn bis nach Liebenwalde ein „Herzensanliegen“. Im Bereich der Wirtschaftspolitik wünscht er sich zudem eine bessere Unterstützung von Unternehmensgründungen und -ansiedlungen, die auch im Bereich ihrer Energiepolitik vorausschauend in die Zukunft planen.

Weitere aussichtreiche Listenkandidaten

Ebenfalls auf aussichtsreiche Listenplätze wurden Thomas von Gizycki aus Hohen Neuendorf (Platz 10), Carla Kniestedt, die zudem im Norden Oberhavels als Direktkandidation antritt auf Platz elf und Julia Schmidt (Hohen Neuendorf) auf Platz 17 gewählt. Dabei sind die ungeraden Listenplätze Frauen vorbehalten, gerade Plätze werden offen gewählt.

Von Ulrike Gawande