Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Hakenkreuz und Beleidigungen auf Discounter in Oranienburg gesprüht
Lokales Oberhavel Oranienburg Hakenkreuz und Beleidigungen auf Discounter in Oranienburg gesprüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 11.06.2019
die Marktleitung lies die Schmierereinen entfernen (Symbolbild). Quelle: dpa
Oranienburg

Offenbar in der Nacht zum 8. Juni brachten unbekannte Täter mit schwarzer Farbe in der Eichenallee in Oranienburg verfassungsfeindliche Symbole auf die Fassade eines Discounter auf. Zudem wurde ein Hakenkreuz aufgebracht und zusammenhanglose Beleidigungen aufgesprüht. Durch die Marktleitung wurde eine Firma mit der Beseitigung der Schmierereien beauftragt. Die Kriminalpolizei der Direktion hat die Ermittlungen übernommen.

Von MAZonline

Drei Unfälle auf der A 10, eine vermisste Seniorin und eine durchtrennte Internet oder Telefonleitung in Oranienburg – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 11. Juni 2019.

11.06.2019

Zwei Verdachtspunkte werden am 12. Juni in der Lehnitzstraße untersucht. Ein Sperrkreis wird eingerichtet, betroffen sind fast 10.000 Oranienburger, Schulen und Kitas, das Krankenhaus und der Bahnhof.

11.06.2019

Die überbordenden Mülleimer, herumliegender Müll – Toni Aschersleben und Melanie Mielsch wollen diese Situation mithilfe einer Petition ändern.

11.06.2019