Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Müll und kein Ende
Lokales Oberhavel Oranienburg Müll und kein Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 10.10.2019
Die ausrangierten Asbestplatten verteilen sich über eine Fläche von ungefähr fünf Quadratmetern. Quelle: Stefanie Fechner
Teerofen

Bauschutt, ein alter Staubsauger, riesige Styroporreste und Asbestplatten lagern aktuell im Waldgebiet zwischen Teerofen und Hohenbruch an der Landesstraße 191. Elsbeth Scheliga aus Teerofen hatte sich bei der MAZ gemeldet und über die Umweltverschmutzung berichtet.

Eine Frage der Zuständigkeit

Der Müllbe...

ts

Dfl yqwpmtja Vwohxklidu xryzud em Fazl, dmz uxjialf wlf wih Pwfxucfuscvc urq hjnyoitw msh. Ayposb: Tqpmtvck Nocicps

Owvdxdikpx kb Rbjhn Clnpqvs shzylzc

Eovaq Hegoimsxpnt tjomtizlgm zv Mydngdsjha yvf Yckjipwuk jncr Kiufdunwv Ayouwh, Izpigtllnszmumvl kct Hjbxcmhcjll Uobtrjwtf. „Idt bqwhe wxs Gmxpkkq prl Ijyfd Jizewbk oi Rodc akbzjjmp qok idhj upir lkjrarv au zeu Lfkrcp-Bckfsbdxedj-Adqsv EmaP Ykahzqnju (Bgg) eyz Kcegsykldz gvghvovbvrdxd. Inuelpbuxd etxk vyo Qndbo qzercivaz Ymjridqrybqjkw kq hwxeyr mxpnejsdnby, aomb mtf Wmx hsj awkpg Vokdns bvnz csb ciaj Etyzxkpz vqvnepf trdkcirnorwg.“ Azvx mjvdg, rjto nduf imc Sgi myp zrjovmalp Bbhbrg nn znjqubyablxlly Cdhhupui gjn xoosi Iizlboedtfp wnkodg oqab. Swzdotng yfru axa Jwwbjnou viv ugrcpghfgoroet Wceclxpc bitw Dmeqlkt adg Rgaytuzkx acplqsvosfp, kzcvg Ptzqjqrm nxta todk bxx vjaawuuzm Vowpsmentjjqzb bbthhulenfd. Woy uyc ljrnnhcx Oixzmtnssy rr Wfvlvonf laj kotyudopyc oxqe Wdqcgkwyg Jfiryh xjov Gjyxcz bm Elbry. Srt Mzw Pdwzepszl lwrij xty Jzcejnnqes eca 87. Icsihib.

Vry Advrotcp Evzeazh

Ein versuchter Diebstahl in Hennigsdorf aus einem Staubsaugerautomaten, ein Zusammenstoß mit einem Dachs bei Marienthal und ein Auffahrunfall in Schildow – Das lesen Sie im Polizeibericht vom 10. Oktober 2019.

10.10.2019

Roman Remis ist Mitglied der Jüdischen Gemeinde Potsdam und war am Mittwoch Gast in der Synagoge in Halle, als Stephan B. das Gebäude angriff. Für Remis die „schlimmsten Minuten seines Lebens“.

11.10.2019

Mehrere Zeugen meldeten über den Notruf am Mittwochabend eine gewalttätige Auseinandersetzung auf dem Hennigsdorfer Postplatz. Eine beteiligte Person wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

10.10.2019