Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Infoveranstaltung zum Straßenausbaukonzept der Stadt Oranienburg
Lokales Oberhavel Oranienburg Infoveranstaltung zum Straßenausbaukonzept der Stadt Oranienburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:31 04.02.2020
Der Straßenausbau ist Thema am 13. Februar in Oranienburg. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg

Die Stadt Oranienburg lädt zu einer ersten Bürgerinformationsveranstaltung für die Erstellung des von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Straßenausbaukonzeptes ein.

Am Donnerstag, 13. Februar, werden um 18.30 Uhr in der Feuerwehrhauptwache, Julius-Leber-Straße 25, zunächst einmal die Ziele, das weitere Vorgehen und die Möglichkeiten der Beteiligung vorgestellt. Dazu sind alle interessierten Oranienburger eingeladen. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an schuldig@oranienburg.de wird gebeten. Im Februar 2019 hat die Stadtverordnetenversammlung die Verwaltung beauftragt, ein Straßenausbaukonzept erstellen zu lassen. Aus diesem Konzept soll im Wesentlichen ein Handlungsprogramm entwickelt werden, welches Prioritäten für den Ausbau von Straßen und Wegen im gesamten Stadtgebiet für die nächsten Jahre festlegt.

In einem ersten Schritt des Projektes wurde durch die Straßengutachter schwerpunktmäßig der vorhandene Zustand des städtischen Straßennetzes erfasst und dokumentiert. Diese Arbeiten starteten bereits im November 2019. Für die langfristige Planung von Erhaltungsmaßnahmen ist es darüber hinaus erforderlich, eine genaue Bewertung des Zustands der derzeit schon befestigten Straßen und Wege vorzunehmen. Hierfür sind moderne Spezialfahrzeuge zum Einsatz gekommen, die neben den Ortsstraßen auch die Gemeindeverbindungsstraßen sowie einige Feld- und Waldwege mit Erschließungsfunktion erfasst haben. Die Kenntnis über den detaillierten Zustand der befestigten Straßen ist Voraussetzung dafür, die finanziellen Mittel zur Erhaltung und Reparatur von Straßen und Wegen zielgerichteter als bislang einsetzen zu können.

Über die Ergebnisse der Zustandserfassung wird dann in etwa drei Monaten zu einer weiteren Informationsveranstaltung eingeladen.

Von MAZonline

Die Landesstraße 172 wird zur Kreisstraße runtergestuft – am 1. Mai soll es so weit sein. Das sagte Landrat Ludger Weskamp beim Kremmener Neujahrsempfang. Er äußerte sich auch zu weiteren Landesstraßen und zum Bahnverkehr.

03.02.2020
Oranienburg Polizeibericht aus Oberhavel vom 3. Februar 2020 - Polizeiüberblick: Reifen in Hennigsdorf zerstochen

Zerstochene Reifen in Hennigsdorf, ein Einbruch in die Havelpassage in Oranienburg, ein Lkw-Auffahrunfall auf der A10 – dies und mehr gibt es im aktuellen Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 3. Februar 2020.

04.02.2020

Rund 1950 Mädchen und Jungen der sechsten Klassen im Kreis müssen sich entscheiden, auf welche weiterführenden Schulen sie wechseln. Das Gymnasium sollte es nicht um jeden Preis sein, so ein Hinweis des staatlichen Schulamtes.

04.02.2020