Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Kita Falkennest wie neu
Lokales Oberhavel Oranienburg Kita Falkennest wie neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 31.05.2019
Kisten wurden am Freitag in der runderneuerten, sportorientierten Kita ausgepackt. Quelle: FOTO: Robert Roeske
Oranienburg

Nach fast zwei Jahren können Mädchen, Jungen und Erzieher der Kita „FalkennestOranienburg am kommenden Montag wieder in ihr Stammhaus (Heidelberger Straße) zurück. Seit September 2017 mussten sie mit der Ausweichunterkunft ein paar Meter weiter in der André-Pican-Straße/Ecke Dr.-Heinrich-Bykstraße vorliebnehmen. Ursache war der Starkregen am 29. Juni 2017, der das Gebäude flutete. Einige Räume waren vom Schimmel befallen. „Einige Wochen später stellte sich bei einer erneuten Schadensaufnahme heraus, dass – entgegen aller Hoffnungen – auch der Fußboden nicht mehr zu retten ist“, sagte Kay Duberow, Geschäftsführer der Turm-Erlebniscity, die die Kita betreibt. Es habe viele Überraschungen gegeben. Dazu zählte auch, dass der Fliesenleger in den Bädern zuletzt glasierte und demzufolge falsche Fliesen verbaute. Sie mussten getauscht werden.

Jetzt ist alles fertig, in den vergangenen Tagen ging der Umzug vonstatten. Der Amtsarzt gab am Montag grünes Licht für die Rückkehr. Auch das Gutachten der Baubiologie (stellte Schimmelfreiheit fest) und die Lebensmittelbehörde hätten keine Beanstandungen, so Kay Duberow. Am Freitag herrschte wegen des Umzugs ein Notbetrieb für die Kinder. „Ich danke den Erzieherinnen, die die enorme Belastung in einem Gebäude ausgehalten haben, das gar nicht für eine Kita ausgelegt ist, über drei Etagen führte und keine Küche besitzt. Und ich danke dem Landkreis, der ein verständnisvoller Vermieter war“, so Duberow. Ab Montag werden die 143 Kids wieder in ihrer Kita sein.

Von Stefan Blumberg

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Oranienburg besteht seit 80 Jahren. Die Ursprünge gehen aber noch weiter zurück.

31.05.2019

Die Erweiterung der kleinen Tribüne soll zur Jahreswende fertig sein. Dann passen 200 Besucher mehr in die Halle.

31.05.2019

MAZ-Reporter Knut Hagedorn macht den Test und duscht. Senden Sie uns Ihre veralteten Sanitäranlagen. Bei Post Zehlendorf kommt in Sachen Vereins-Neubau Bewegung.

31.05.2019