Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Kreisjugendring tourt durch den Landkreis
Lokales Oberhavel Oranienburg

Kreisjugendring tourt durch den Landkreis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 19.06.2020
Am Donnerstag demonstrierten Kinder und Jugendliche am Skater im Velten. Quelle: Marco Paetzel
Anzeige
Oberhavel

Unter dem Titel „Es geht weiter!“ tourt der Kreisjugendring am kommenden Dienstag (23. Juni) durch den Landkreis. Die Partnerschaft für Demokratie Oberhavel, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, geht in die zweite Förderperiode. Diesen Anlass will der Kreisjugendring nutzen, um im Landkreis mit Ideen und Informationen unterwegs zu sein und Haltung zu zeigen. Die Fach- und Koordinierungstelle der Partnerschaft ist beim Kreisjugendring angesiedelt und berät bei Fragen rund um das Thema Demokratiestärkung, bei Projektideen und Vernetzungsanliegen.

Mit an Bord hat das TeamMusik, viele Infos und Aktionen, jede Menge Spaß und die ein oder andere Überraschung. „Die Kampagne „Schöner Leben ohne Nazis“ begleitet uns ebenfalls“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anzeige

Auf der Tour sind mehrere Stationen zu je etwa 30 Minuten geplant:

Um 9.45 Uhr in Zehdenick, Pausenhof des Campus der Exin Oberschule und des OSZ

In Zehdenick haben der Kreisjugendring mit dem Kiezpunkt, der Initiativgruppe „Zehdenick leben!“ und dem Projekt „Hallo Nachbar“ wichtige Partner, denen das Team mit dem Besuch danken will.

12 Uhr Mühlenbecker Land, Schildow, Marktplatz

Die „Nordbahngemeinden mit Courage“ arbeiten seit vielen Jahren für ein demokratisches Gemeinwesen und haben auch zu den letzten Wahlen tolle Aktionen für Jugendliche auf die Beine gestellt. „Auch hier sind wir sehr dankbar für das Engagement“, heißt es vom Kreisjugendring. #

14 Uhr Velten, Am Skater

„Hier ist uns das Thema Jugendbeteiligung aktuell gerade sehr wichtig, denn die Jugendlichen fordern die Sanierung ihres Skaters und aktive Beteiligung – das finden wir wichtig und wollen sie unterstützen“, so Juliane Lang vom Kreisjugendring.

15.45 Uhr Oranienburg, vor dem Kreistagssaal

Dort werden die Teilnehmer von den Bäkebeats mit Live-Musik empfangen, der Landrat kommt dazu und spricht ein paar Worte. Die Aktivitäten der Partnerschaft strahlen aus der Kreisstadt in die Regionen. Die Tour endet in Oranienburg mit der konstituierenden Sitzung des Begleitausschusses.

Von MAZonline

Anzeige