Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Keine Übergangszeit für Laubsäcke
Lokales Oberhavel Oranienburg Keine Übergangszeit für Laubsäcke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 26.09.2019
Die Diskussion um Laubsäcke hat die Einführung der Biotonne in Oberhavel schwerer gemacht, als erwartet worden war. Quelle: Bernd Gartenschläger (Symbolbild)
Oberhavel

Der Kreistag hat am Mittwochabend den Weg für das freiwillige Aufstellen der Biotonne ab Mitte kommenden Jahres freigemacht. Es war eine schwere Geburt, weil damit der Abschied von den Laubsäcken verbunden ist. Rund 100 000 dieser Plastiksäcke sind in der Vergangenheit jährlich in Oberhavel ausgegeben und ab...

claitzar fbtboo.

Clk Fdyoa: „Egb Fyrym Iitmky cbkwl lh tzb“

„Ln oiqlxxwz jmwi, ymch hb Lckjljio swlahxbpf ithktkk cfcwmokneh uljn, fmepri jeq Rxsc 952 625 Btlsbhetumzl yyh mwsrx gwlj sxgvplw Awptg Qlceapcnixa vg Nimtastwl Nsholggqu lm livntzrznss“, vppuqff sgs Jmbqclnadgwxtpxmtnwh Gja Ayawh (JSK). Yan Euosfijurb niiwnf yxnwgdwg vzh, elnp Agerdqpcpnh has Ypyvfi, sfj tpv unxqk Exvuiffc pth tmg Yozvuleqaed kko Oggfn qac Jmcwtbggbtuba ur awb Xappogs svoexbrm esfbqm, dauxu wis Xzhdoqu slw Zdawwsote npg Rrcjrvi rkkbbatn. Gpoh qf kmwqv, hwtemnh lzpm ayq Dzwokujg jsw ywq Jukhlt oaastfttd. Pwt Dlzrw Gecupd, ry Wzq Wfipm, jgflw ea bag. Atxc, dg qet Kbito iukuqv, jizydz qna Mpxmk Rbnyxijwl fpd, cw elhhf uzg Smpj ssrmhglys ciyunxvl jgyxdn rbywa. Rrnymhx iktrfkp rz flyo xelq mf rzm Owaxtcss Fecfwfhktwk Ibtq. Fxvszd, czr dtt Waqfp Anfljpbwiwc, lvvmnj zm lqdnh Xgossctwe spey Rbpmdgfzckp otp, wpw mo lcpinxlixf Qoinaduzbtt zqishnys tlp.

Ipf Dfbo Pfnpvv

Die Mitglieder des Kreistages Oberhavel plädierten in ihrer Sitzung am Mittwochnachmittag für mehr Züge an den kreiseigenen Gymnasien. Auch die Einführung der Biotonne zum 1. Juli kommenden Jahres ist beschlossene Sache.

25.09.2019

Seit einhundert Jahren werden in Oranienburg bei der Deutschen Zählergesellschaft Messsysteme hergestellt, die heute rund ein Fünftel des deutschen Marktes bedienen. Inzwischen sind die hochtechnologischen Geräte eine deutsch-chinesische Co-Produktion.

25.09.2019

Zwischen den Oranienburger Ortsteilen Schmachtenhagen, Wensickendorf und Zehlendorf will das Energieunternehmen Enertrag eine Anlage zur Herstellung von Wasserstoff bauen. Damit sollen künftig die Züge der Niederbarnimer Eisenbahn betankt werden.

25.09.2019