Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Der rote Belag ist abgetragen
Lokales Oberhavel Oranienburg Der rote Belag ist abgetragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:00 17.02.2020
Seit vergangenen Mittwoch wird gebaut an den Außenanlagen der Lindenschule. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg

Die Lindenschule erhält einen neu gestalteten Pausenhof und Sportanlagen. Der Landkreis Oberhavel investiert in das Projekt 392 700 Euro. Eine Zehdenicker Firma wird den Auftrag ausführen. Seit dem vergangenen Mittwoch sind die Umbauarbeiten in vollem Gange, die Fertigstellung ist für Juli 2020 geplant. Neupflanzungen werden entsprechend der Vegetationszeiten im Herbst desselben Jahres vorgenommen.

„Der vorhandene Pausenhof und die Außensportanlagen an der Lindenschule sind nach 24-jähriger Nutzung verschlissen. Auch die im Jahr 2000 durchgeführte Erweiterung der Anlagen ändert nichts daran, dass sie grundhaft erneuert werden müssen. Das gehen wir jetzt an“, so Landrat Ludger Weskamp.

Es wird gewerkelt an der Lindenschule in Oranienburg. Quelle: Robert Roeske

Die Außensportanlagen werden mit einem Kleinspielfeld von 22 mal 11 Metern, einer Basketballanlage und einer 60 Meter langen Laufbahn in Kombination mit einer Weitsprunganlage ausgestattet. Der Pausenhof erhält neben einem Aktivbereich mit verschiedenen Sport- und Spielgeräten auch einen Ruhebereich, einen kleinen Schulgarten sowie PKW- und Fahrradstellplätze. Auch die Versickerungsanlagen werden grunderneuert.

Die Lindenschule ist eine Halbtagsschule im Zentrum von Oranienburg mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen. Sie umfasst die Primarstufe ab Klasse 3 und die Sekundarstufe 1. Aktuell werden 117 Schülerinnen und Schüler von 20 Lehrerinnen und Lehrern und der Schulsozialarbeiterin unterrichtet und betreut.

Von Knut Hagedorn

Oranienburg Oranienburg/Sachsenhausen/Schmachtenhagen - Drei Einbrüche im Oranienburger Stadtgebiet

Gleich drei Mal schlugen bisher unbekannte Täter im Oranienburger Stadtgebiet zu. Neben zwei Einfamilienhäusern in Sachsenhausen und Schmachtenhagen waren auch drei Arztpraxen in Oranienburg das Ziel der Täter.

17.02.2020

Im Oranienburger Ortsteil Lehnitz wird seit Montag nach Kampfmitteln gesucht. Die Suche soll voraussichtlich sechs Tage andauern.

17.02.2020

Nachdem ein 47-Jähriger Sonntagnacht alkoholisiert von einer Feier kam, verhielt er sich aggressiv gegenüber seiner Frau und seiner Schwiegermutter. Außerdem wollte er mit einem Fahrzeug losfahren. Polizeibeamte nahmen den Mann in Gewahrsam.

17.02.2020