Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Abstimmung: Loveparade in Berlin – soll die Techno-Umzug reaktiviert werden?
Lokales Oberhavel Oranienburg Abstimmung: Loveparade in Berlin – soll die Techno-Umzug reaktiviert werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 14.01.2020
Mit rund 1,5 Millionen Ravern brach die elfte Berliner Loveparade 1999 alle Rekorde. Quelle: dpa
Oberhavel

Der Berliner DJ Dr. Motte möchte wieder eine Loveparade in Berlin starten. Dazu wollen er und sein Team der gemeinnützigen GmbH „Rave the Planet“ Spenden sammeln, wie der 59-Jährige am Montag in Berlin ankündigte. „Wir stellen die Frage: „Wollt Ihr eine neue Loveparade?“ Über das Spendensammeln können wir herausfinden, ob das überhaupt gewollt wird von der Welt“, so Dr. Motte.

Wollt Ihr eine neue Loveparade in Berlin?

Der Berliner DJ Dr. Motte möchte wieder eine Loveparade in Berlin starten. Was sagt Oberhavel dazu? Gute Idee? Oder nicht?

Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Wollt Ihr eine neue Loveparade in Berlin?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Dr. Motte (bürgerlich: Matthias Roeingh) hatte vor gut 30 Jahren die Loveparade in Berlin gegründet. 150 Technofans tanzten damals 1989 unter dem Motto „Friede, Freude, Eierkuchen“ auf dem Kurfürstendamm. Später wurde daraus ein Millionenspektakel, der Rave wurde von einem anderen Veranstalter übernommen. Seit dem verheerenden Unglück mit Toten und Verletzten in Duisburg 2010 gibt es die Loveparade nicht mehr.

Von Sebastian Morgner

Stadtverordnete legen Zweckbestimmung fest. Zudem: Die Sitzungen werden bald live im Internet übertragen. Am Montagabend fand die Fortsetzung der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung vom 9. Dezember 2019 statt.

13.01.2020
Oberhavel/Oranienburg - Das große Flattern in Oberhavel

Der NABU ruft zur Vogelzählung auf und hunderte Vogelfans zählen fleißig mit. Der Eichelhäher und die Ringeltaube sind dabei ganz klar im „Anflug“. Aber vorneweg flattert wie eh und je der Spatz, den Ornithologen Haussperling nennen.

13.01.2020

Seit Anfang des Jahres gilt die Bonpflicht auch im Landkreis Oberhavel. Doch Bäcker und Gastronomen sind nicht so recht begeistert. Die Kunden wollten die Bons nicht haben, zudem falle mehr Papiermüll an.

13.01.2020