Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg MAZ-Suche: Wer ist der coolste Hausmeister in Oberhavel? Bitte nominieren!
Lokales Oberhavel Oranienburg MAZ-Suche: Wer ist der coolste Hausmeister in Oberhavel? Bitte nominieren!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 30.04.2020
Die werden immer gerufen, wenn es irgendwo brennt; Die Hausmeister. Nun sucht die MAZ den coolsten aus Oberhavel. Quelle: Aycatcher - stock.adobe.com
Anzeige
Oberhavel

Eine Neonröhre ist schon wieder kaputt. Was ist mit der Spülung in der Jungen-Toilette los? Warum ist das Klopapier schon wieder alle? Hat jemand den Schlüssel für den Schuppen gesehen? Wann wird der Rasen das nächste Mal gemäht? Ich brauche ein Stück Seil! Der Abfluss vom Waschbecken ist verstopft. Wo ist der Hausmeister?

In der Tat werden sie immer gerufen, wenn es irgendwo „brennt“. Sie müssen immer zur Stelle sein, wenn ein Problem lauert. Und: Sie haben so gut wie immer eine Lösung parat. Ein kleines Schräubchen hier, ein paar Kabelbinder da. Manchmal tut es auch einfach nur ein Schnitt mit der Schere oder ein kräftiger Schlag mit dem Hammer. Die Hausmeisterinnen und Hausmeister an den Schulen kennen ihr „Wohnzimmer“ wie die eigene Westentasche. Sie sorgen für Ordnung auf dem Schulhof. Sie achten darauf, dass das Licht in der Sporthalle aus ist und die Heizungen in den Klassenräumen über Nacht heruntergedreht sind.

Anzeige

Nominierungen können bis zum 10. Mai eingereicht werden

Die MAZ sucht ab Freitag, 24. April 2020, den „coolsten und findigsten Hausmeister“ in Oberhavel. Kennt ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, jemanden, der das Zeug dazu hat? Haben Sie, liebe Lehrer und Eltern, jemanden im Blick, der die Krone für den besten Hausmeister verdient, ja? Dann bitte her mit dem Vorschlag für das große MAZ-Voting. Bis zum 10. Mai können Schüler, Lehrer und Eltern ihren Lieblings-Hausmeister nominieren und der MAZ zukommen lassen. Dafür reicht eine E-Mail an: Oranienburg@maz-online.de aus.

Und bitte nicht vergessen, den Grund dafür zu nennen, warum gerade diese Hausmeisterin und dieser Hausmeister unbedingt in die engere Auswahl kommen muss. Ist sie oder ist er immer für die Schule und ihre Schülerinnen und Schüler da? Hat dieser Hausmeister immer ein offenes Ohr und hilft, wenn mal was kaputt gegangen oder daneben gegangen ist? Ist sie oder ist er einfach ein dufter Typ, der aus der Schule nicht mehr wegzudenken ist? Warum ist diese Hausmeisterin oder ist dieser Hausmeister ausgerechnet der coolste in Oberhavel? Bis zum 10. Mai läuft die Nominierungsfrist. Danach werden die Kandidaten ins Voting geschickt. Eine Woche lang.

Glänzender Pokal wartet auf den „coolsten Hausmeister“

Auch wenn ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, eure Hausmeister jetzt einige Wochen nicht gesehen habt, so sind wir sicher, dass die Frauen und Männer dennoch fleißig in Gebäuden, in Turnhallen und auf Sportplätzen sowie Schulhöfen unterwegs sind, um nach dem Rechten zu sehen und alles in Ordnung zu halten. Umso mehr verdienen sie es, dass nun ihr euch etwas Zeit nehmt und Vorschläge unterbreitet, wer die Auszeichnung verdient hat.

Und wer weiß, vielleicht seid ihr dann sogar bei der Siegerehrung dabei, wenn die MAZ den goldenen Pokal überreicht. Schickt eure Mail mit dem Namen und der Schule an die Redaktion. Vielleicht habt ihr sogar schon ein Foto von eurem Champion parat. Die MAZ sammelt die Vorschläge und wird eine Liste erstellen. Es wäre doch gelacht, wenn euer Favorit nicht dabei wäre.

So funktioniert das Voting:

Hat eurer Hausmeister das Zeug zum „coolsten Hausmeister“ in Oberhavel? Dann schickt eure Nominierung an die MAZ. Bitte gern per Mail an Oranienburg@maz-online.de mit dem Namen und einer kurzen Begründung. Oder ruft an: 03301/59 45 24 (Montag bis Freitag).

Die Nominierungszeit endet am 10. Mai. Danach steigt das Voting.

Von Sebastian Morgner