Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Kleintransporters prallt gegen Verkehrszeichen und Boller: Fahrer mit 3,29 Promille unterwegs
Lokales Oberhavel Oranienburg Kleintransporters prallt gegen Verkehrszeichen und Boller: Fahrer mit 3,29 Promille unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 08.12.2019
Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 3,29 Promille. Es folgte eine Blutentnahme. Quelle: dpa
Kraatz

Am Abend des 6. Dezembers wurde durch Zeugen beobachtet, wie der Fahrer eines Peugeot Kleintransporters die Lindenstraße in Kraatz befuhr.

Er kam wiederholt von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Verkehrszeichen und Poller und kam letztendlich am Briefkasten eines Einfamilienhauses zum Stehen. Der 44-jährige Fahrzeugführer wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht.

Dort wurde der Grund seiner Schlangenlinien offensichtlich. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 3,29 Promille. Es folgte eine Blutentnahme.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei.

Von MAZonline

Torsten Weigel (31) aus Oranienburg geht immer wieder auf große Expeditionen. Beim Projekt „Im Bann der Berge“ leitete er verschiedene Touren, u.a. zum Berg Coropuna, 6425 Meter hoch. Am 26. Januar berichtet er im Oranienwerk über diese Expeditionen. In der MAZ-Serie „Überflieger“.

06.12.2019

Zu einer Tradition geworden ist inzwischen das Weihnachtssingen, bei dem der Bürgermeister gemeinsam mit den Oranienburgerinnen und Oranienburgern Weihnachtslieder anstimmt und so ein Zeichen für Menschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe setzt.

06.12.2019

Oranienburger konnte am Nikolaustag diversen Eisblöcken ihre Geheimnisse entlocken – mit Meißeln und Muskelschmalz. Die Citygemeinschaft Oranienburg hatte zum adventlichen Spektakel mit Baumschmücken und Weihnachtsmann eingeladen.

06.12.2019