Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oberhavels Azubis lernen international
Lokales Oberhavel Oranienburg Oberhavels Azubis lernen international
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:08 23.09.2019
27 Azubis erhielten von der Handwerkskammer Potsdam ihren Europass Mobilität. Quelle: Handwerkskammer Potsdam
Anzeige
Oberhavel

Seit 21 Jahren unterstützt die Handwerkskammer Potsdam Auslandspraktika ihrer Mitgliedsbetriebe und deren Auszubildender mit dem Ziel , berufliche Erfahrungen auch außerhalb des eigenen Lehrbetriebs und Deutschlands zu sammeln. In feierlichem Rahmen erhielten am Freitag insgesamt 27 Azubis in feierlichem Rahmen aus ihre mit einem derartigen Praktikum verbundenen sogenannten „Europässe Mobilität“. Diese dokumentieren die gesammelten Erfahrungen und beruflichen Kompetenzen und gelten als anerkanntes Dokument.

Die Auszubildenden absolvierten in den vergangenen 12 Monaten ein mehrwöchiges Auslandspraktikum und brachten Erlebnisse mit, die ihr weiteres berufliches und persönliches Leben prägen werden. Fast die Hälfte der ausgehändigten Europässe der Handwerkskammer Potsdam geht in diesem Jahr nach Oberhavel, denn 13 der 27 ausgezeichneten Azubis kommen aus diesem Landkreis und zeigen, wie engagiert Ausbildungsbetriebe und Azubis der Region die Möglichkeit der Auslandspraktika nutzen.

Anzeige

Gartengerätebau in Malaga

Einer von ihnen ist Alexander Peglow, der bei der KFL GmbH Löwenberg als Land- und Baumaschinenmechatroniker ausgebildet wird. Seine Chefin Claudia Degebrodt belohnte den 21-Jährigen für seine gute Arbeit und gute schulische Leistungen mit dem Auslandsaufenthalt. Seine Eltern motivierten ihn, die Chance wahrzunehmen und das Abenteuer zu wagen, erinnert sich Alexander Peglow. Im März führte ihn seine erste Auslandsreise für drei Wochen ins spanische Malaga in einen Handwerksbetrieb für Gartengeräte. „Das erste Mal völlig auf mich allein gestellt – klar hatte ich Bedenken und Zweifel, ob das wohl gut geht. Aber schon bei der Begrüßung waren diese vergessen, so herzlich wurden wir begrüßt und aufgenommen. Ich habe so vieles neu gelernt. Selbst die anfängliche Sprachbarriere war dank eines Crashkurses, Händen und Füßen, Mimik und Gestik und dem Googleübersetzer kein Problem mehr.“ Eine „unglaubliche, wunderschöne Erfahrung, die ich keinesfalls missen möchte“, sei es für ihn gewesen. Als „Ritterschlag“ bezeichnet er besonders das Vertrauen seines spanischen Chefs, der ihn gleich am zweiten Tag einen Rasentraktormotor auseinander nehmen und überprüfen ließ. Für ihn ist klar: Wenn er ausgelernt hat, will er noch einmal zurückreisen und alle erneut besuchen.

Europass Mobilität 2019

Diese Azubis aus Oberhavel erhielten 2019 den Europass Mobilität:

Raphael Rathmann, Fliesen-, Platten-, Mosaikleger, Christian Engel Fliesenlegermeister Velten

Florian Lemke, Fliesen-, Platten-, Mosaikleger, Pierre Viola Oranienburg

Florian Hornemann, Hochbaufacharbeiter, Koebe Massivhaus Kremmen

Marian Goetz, Maurer, Zehdenicker Tief- und Verkehrsbau GmbH Zehdenick

Sönke Liesegang, Zahntechniker, Florian Birkholz und André Mohns Dentallabor GbR Oranienburg

Alexander Peglow, Landmaschinenmechatroniker, Kraftfahrzeug-Fertigung-Landtechnik GmbH Löwenberg

Dominique Dahlmann, Steinmetz und Steinbildhauer, Ömür Güldas Oranienburg

• Wolfgang Mrle, Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik, Helmut Magdeburg GmbH Oberkrämer

Paul Lautenschläger, Technischer Systemplaner Elektrische Systeme, Helmut Magdeburg GmbH Oberkrämer

Marcel Kohlbrenner, Elektroniker, Energie- und Gebäudetechnik, EltAV Elektro- Anlagenbau- und Vertriebsgesellschaft mbH Birkenwerder

Patrick Voigt, Elektroniker, Energie- und Gebäudetechnik, Judis Elektro & Telekommunikation GmbH Oranienburg

Richard Liedemann, Elektroniker, Energie- und Gebäudetechnik, Voltmen Elektrotechnik Martin Tausch Oranienburg

Paul Schüler, Steinmetz, Naturstein Borwig Fürstenberg/Havel

Von MAZonline