Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oranienburg: 13-Jähriger rastet aus
Lokales Oberhavel Oranienburg Oranienburg: 13-Jähriger rastet aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 24.03.2020
Der 13-Jährige griff die Einsatzkräfte der Polizei an, so dass er am Boden fixiert werden musste. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg

Ein 13-jähriger Jugendlicher befand sich am Montag (23. März) in der Oranienburger Augustin-Sandtner-Straße offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand. Er randalierte in der Wohnung und schrie laut umher. Als Polizeibeamte vor der Tür standen, öffnete der 13-Jährige die Tür und ging auf die Beamten los. Diese fixierten ihn anschließend am Boden. Unter Polizeibegleitung wurde er im Anschluss in ein Krankenhaus auf eine psychiatrische Einrichtung gebracht, wo er medikamentös beruhigt wurde. Für den Transport wurde ihm eine Spuckschutzhaube angelegt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline