Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oranienburg: Bäume in Speyerer Straße werden gefällt
Lokales Oberhavel Oranienburg Oranienburg: Bäume in Speyerer Straße werden gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 11.01.2019
Baumfällungen werden in der dritten Januarwoche in der Speyerer Straße in Oranienburg vorgenommen. (Symbolbild) Quelle: Bernd Gartenschläger
Oranienburg

In Vorbereitung des grundhaften Straßenausbaus in der Speyerer Straße in Oranienburg, den die Stadt einschließlich der Wiederherstellung des alleenartigen Charakters im Bereich zwischen der André-Pican-Straße und der Ladestraße zum Güterbahnhof plant, werden ab der dritten Januarwoche die dort im Straßenbereich stehenden Bäume aufgrund ihres schlechten Zustands gefällt. Dies teilte die Oranienburger Stadtverwaltung am Freitag, den 11. Januar 2019, mit. Voraussichtlicher Baubeginn in der Speyerer Straße soll laut Stadt im April 2019 sein.

Bäume weisen starke Vorschäden auf, fast doppelte Anzahl von Neupflanzungen geplant

Wie die Stadt weiter mitteilt, wurden die in der betreffenden Straße vorhandenen 35 Bäume gutachterlich durch ein Ingenieurbüro geprüft. Fast alle Bäume wiesen starke Vorschäden wie zum Beispiel bereits gekappte Kronen, tiefe Zwiesel (dabei bildet der Baum seinen Stamm nicht mehr aus einem, sondern aus zwei oder mehreren Trieben aus) oder hochstehendes Wurzelwerk auf. Da die großen Wurzeln der wenigen Bäume, die überhaupt zu erhalten gewesen wären, auch noch mit dem zukünftigen Gehweg und den geplanten Mulden kollidiert wären, wurde entschieden, den alleeartigen Baumbestand im Zuge des Straßenausbaus vollständig neu aufzubauen. Insgesamt werden, so die Stadtverwaltung, sogar 62 Neupflanzungen vorgenommen, um den gefällten Baumbestand zu kompensieren.

Kleinere Verkehrseinschränkungen durch Baumfällarbeiten

Die Baumfällarbeiten sollen voraussichtlich eine Woche dauern. Dabei werde es lediglich zu kleineren Verkehrseinschränkungen wie der vorübergehenden, abschnittsweisen Sperrung von Parkflächen kommen.

Von MAZonline

Oberhavel Polizeibericht vom 11. Januar 2019 - Polizeiüberblick: Bankeinbruch misslingt

Ein misslungener Bankeinbruch in Löwenberg, ein versuchter Hauseinbruch in Glienicke und ein Hund auf der Straße bei Germendorf – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 11. Januar 2019.

11.01.2019

Anlässlich der Grünen Woche lud Landrat Ludger Weskamp (SPD) am Freitag Unternehmen aus Oberhavel nach Oranienburg ein. In der Kreisverwaltung präsentierten sie ihre leckeren Produkte – vom Wildschwein-Schinken bis zur Hirschknacker.

11.01.2019

Diesen Themen bewegen die Oranienburger. Mit Blick auf das Jahr 2019 hat die MAZ beim Jahresauftaktgespräch bei Bürgermeister Alexander Laesicke dazu nachgefragt.

11.01.2019