Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Faustschläge am Bahnhof
Lokales Oberhavel Oranienburg Faustschläge am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 30.01.2019
Die Bundespolizei musste anrücken. Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg

Ein 19-jähriger Eritreer schlug offenbar einem anderen 19-jährigen aus dem afrikanischen Land am Sonntagabend auf dem Oranienburger Bahnhof mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Die Bundespolizei, für den Bahnhofsbereich zuständig, nahm den Aggressor gegen 19.10 Uhr in Gewahrsam, der Geschlagene musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Messer sei aber, entgegen anderslautender Gerüchte, nicht im Spiel gewesen, erklärte Matthias Lehmann, Sprecher der Bundespolizei. Die Ermittlungen laufen.

Von MAZonline