Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oranienburg: Fußgängerin bei Kollision mit Auto verletzt
Lokales Oberhavel Oranienburg Oranienburg: Fußgängerin bei Kollision mit Auto verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 08.01.2019
Bei einem Unfall am Oranienburger Bahnhofsvorplatz wurde eine Fußgängerin erheblich verletzt. Quelle: Helge Treichel
Oranienburg

Ernsthaft verletzt wurde eine Fußgängerin am frühen Montagabend in Oranienburg, als sie beim Überqueren der Stralsunder Straße mit einem Auto kollidierte.

Fußgängerin beim Überqueren der Straße von Auto erfasst

Gegen 18.20 Uhr hatte die 36-jährige Frau die Straße auf Höhe des Bahnhofsvorplatzes, etwa 50 Meter hinter der nahe des Fahrradparkhauses installierten Fußgängerampel, passieren wollen, die in diesem Moment laut ersten Erkenntnissen der Polizei auf grün gestanden haben soll. In dem Moment befuhr offenbar ein 26-jähriger VW-Fahrer die Fahrbahn auf Höhe des Bahnhofsvorplatzes, so dass es zu einem Zusammenstoß kam, in dessen Folge die Frau über die Motorhaube des Autos fiel.

Rettungswagen bringt die Verletzte ins Krankenhaus

Mit einem Rettungswagen wurde die 36-Jährige nach Informationen der Polizei zunächst ins Krankenhaus Oranienburg und im späteren Verlauf des Abends in eine Klinik nach Berlin gebracht.

An dem Fahrzeug entstand nach ersten Erkenntnissen rund 1500 Euro Sachschaden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die Handball-Reserve des OHC genießt den Triumph im brandenburgischen Pokalwettbewerb und feiert ausgelassen in der Landeshauptstadt Potsdam.

08.01.2019

Der WM-Auftaktgegner der deutschen Handball-Auswahl siegt mit 34:29 im letzten Testspiel vor dem WM-Start am Donnerstag beim Drittligisten Oranienburger HC. Dennoch war es ein Handballfest für die Gastgeber, die vor ausverkauftem Haus spielten.

07.01.2019

Eine angefahrene Radfahrerin in Oranienburg, mehrere Reifendiebstähle sowie ein Einbruch in ein leerstehendes Haus in Hennigsdorf – dies und mehr gibt es in den Polizeimeldungen aus Oberhavel vom 7. Januar 2019.

07.01.2019