Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Hunderte Zuschauer wollen Vicky Leandros und Ronny Heinrich sehen
Lokales Oberhavel Oranienburg Hunderte Zuschauer wollen Vicky Leandros und Ronny Heinrich sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 30.06.2019
Vicky Leandros begeistert ihre Zuhörer nicht nur mit Ohrwürmern wie „Die Bouzouki spielt“, sondern auch mit Karaoke. Die Vorband „Milou und Flint“ brachte das Publikum in Stimmung. Quelle: Fotos: Jeannette Hix/Robert Roeske
Oranienburg

Wer kann schon von sich behaupten, in nur zwei Minuten bei den angesagtesten Konzerten in Oranienburg dabei zu sein? Na die Senioren vom Seniorenwohnen Louise Henrietten-Haus von Oranien. Dort traten Sonnabend nach der Vorband „Milou und Flint“ Schlagerstar Vicky Leandros auf und einen Tag später hatten Ronny Heinrich und sein Orchester quasi ein Heimspiel.

Kaum ein Platz war noch frei im gemütlichen Innenhof, denn auch weiter her waren Besucher angereist. Und als Vicky Leandros mit goldenem Glitzerkleid auf die Bühne trat, wurde es nach Applaus und Begeisterungspfiffen mucksmäuschenstill: „In meinem Leben gibt es zwei Komponenten. Die eine ist meine Familie, meine Kinder. Und die andere das sind Sie, mein liebes Publikum. Ich bin sehr dankbar, dass ich schon so lange singen darf und hoffe, dass ich es noch lange kann“, sagte die beliebte Griechin.

Erst Kaffee, dann Konzert

Doch bevor sie einen Ohrwurm nach dem anderen ihrem begeisterten Publikum präsentierte, sagte Vicky zu ihren Musikern Lothar Atwell (Saxophon, Flöte, Gitarre, Bass), Johannes Wennrich (Bouzouki, Gitarre, Benjo) und Bo Heart (Piano Keyboard): „Lasst euch Zeit Jungs – ich muss noch rasch einen Schluck heißen Kaffee trinken.“

Ronny Heinrich war samt Orchester gekommen. Quelle: Paetzel

Und dann ging es auch schon pünktlich los – Hits wie „Bitte nimm’ mich so wie ich bin“, „Rot ist die Liebe“ oder „Grüße an Sarah“ ließen die Besucher versonnen zuhören oder im Rhythmus mit den Füßen wippen und mitklatschen. Dann war Karaoke angesagt. „Blau, blau so wie das Meer....“, sang ein Besucher nach dem anderen, während er auf die Riesen-Text-Tafel äugte.Und nach einer Zugabe nach der anderen kam nach Zurufen ihrer Fans natürlich noch der „Theo aus Lodz“.

Vicky nach dem Konzert: „Um meine Stimme zu schonen, spreche ich zwei, drei Tage vor einem Konzert kaum, gehe früh zu Bett und gehe auch nicht auswärts essen. Weil man sich da ja auch viel unterhält.“ Für die leidenschaftliche Köchin kein Problem. Ihr Rezept für heiße Tage: Fisch anbraten, würzen, mit Weißwein ablöschen, dazu Gemüse wie Zuccini würzen (auch mit Sojasoße), anbraten, in einer anderen Pfanne Zwiebeln anbraten, Tomatensoße dazugeben, mit Zitrone, Senf und Petersilie abschmecken – fertig.

Ronny Heinrich spielt vor ausverkauftem Haus

Ausverkauft war das Konzert von Ronny Heinrich und seinem Orchester, das am Sonnabend an gleichem Ort stattfand. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Ensemble hier gespielt, dieses Mal gab es vor dem Konzert noch ein Dinner für die Besucher. Und die bekamen nicht nur kulinarisch einiges geboten: Ronny Heinrich sang anlässlich von Harald Juhnkes 90. Geburtstag – so alt wäre der Berliner Entertainer in diesem Monat geworden – Songs wie „My Way“ oder „Barfuß oder Lackschuh“.

Mitgebracht hatte er die Solisten Julia Domke, Eric Fennell und Edward Lee, die schon internationale Erfahrung sammeln konnten. Der US-Amerikaner Fennell etwa sang schon an der Deutschen Oper sowie in Paris oder Nizza. Ansonsten spielte das Orchester ein breites Repetoire, von der Barcarole Über My Fair Lady bishin zu Sex Bomb. Der Applaus war laut.

Von Jeannette Hix und Marco Paetzel

Hennigsdorf Polizeibericht aus Oberhavel vom 28. Juni 2019 - Polizeiüberblick: Radlerin von Pkw angefahren

Eine Radfahrerin, die in Hennigsdorf von einem Pkw angefahren wurde, eine Kollision mit einem Wildschwein an der Autobahn-Anschlussstelle Stolpe und ein Einbruch in einen Kellerraum in Lehnitz – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 28. Juni 2019

28.06.2019

Bühnen-Debüt nach nur einem Jahr Instrumentalunterricht: Lea und Leoni Zimmermann wollen mit der Musik weitermachen.

01.07.2019

Die ehemalige Lungenheilstätte am Grabowsee verzückt die Besucher trotz der maroden Substanz der Gebäude – oder gerade deshalb.

01.07.2019