Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Markt der sozialen Möglichkeiten in Oranienburg
Lokales Oberhavel Oranienburg Markt der sozialen Möglichkeiten in Oranienburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 28.08.2019
Markt der Möglichkeiten in der Liebigstraße mit Drehorgel-Klara aus Grüneberg. (Archivfoto) Quelle: Robert Roeske
Oranienburg

Am Freitag den 30. August findet von 10 bis 16 Uhr der Markt der sozialen Möglichkeiten in der Benauer Straße Ecke Liebigstrasse statt. Der Märkische Sozialverein e.V. stellt sich und seine Angebote vor. An den Informationsständen der Demenzberatung, der Rechtlichen Betreuung, der Selbsthilfekontaktstelle (SEKIS), der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB), der Schuldnerberatung sowie der Frauenberatung kann man gesundheitsbezogene Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten in der Umgebung finden.

Wohnprojekt „Gartenstraße“ stellt sich vor

Es werden Mitglieder verschiedener Selbsthilfegruppen vor Ort sein, mit denen man ins Gespräch kommen kann. Auch das Wohnprojekt „Gartenstraße“ wird sich präsentieren. Die Mitarbeiter aus dem Bereich Hilfen zur Erziehung bieten Aktionen für Kinder an. Interessierte können miteinander in Kontakt treten und sich austauschen. Für den guten Zweck kann getrödelt werden, für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

Von MAZonline

Oranienburg Polizeibericht aus Oberhavel vom 27. August 2019 - Polizeiüberblick: Diebe stehlen Roller in Glienicke

Ein gestohlener Roller in Glienicke, ein aufgebrochenes Fahrzeug in Lehnitz und ein Verkehrsunfall auf der A 111 – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 27. August 2019.

27.08.2019

Vom Außenspiegel eines Linienbusses wurde am Montagnachmittag eine Frau verletzt.

27.08.2019

Am Montagnachmittag meldeten Zeugen in Löwenberg einen Jungen, der sich offenbar in hilfloser Lage befand. Er war stark alkoholisiert und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

27.08.2019