Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oranienburger Arbeitslosenverband verdichtet Angebote
Lokales Oberhavel Oranienburg

Oranienburger Arbeitslsosenverband verdichtet Angebote

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 26.06.2020
Der Arbeitslosenverband um Chefin Viola Knerndel (2.v.r.) darf nun einige Projekte wieder öffnen. Quelle: heike bergt
Anzeige
Oranienburg

Seit Mitte März musste der Arbeitslosenservice „Horizont“ in der Strelitzer Straße in Oranienburg viele Angebote schließen. Mit Ausnahme der „Oranienburger Tafel“ konnte unter den gegebenen Bedingungen kein Projekt mehr öffnen. „Endlich haben wir die Möglichkeiten, Angebote wieder anbieten zu können“, sagt Tafel-Chefin Viola Knerndel.

Die „Oranienburger Tafel“ gibt Lebensmittel wie gehabt aus: Montag in Hennigsdorf, Dienstag, Mittwoch und Freitag in Oranienburg, Mittwoch in Liebenwalde und Donnerstag in Velten, immer ab 13 Uhr.

Anzeige

Die „Soziale Nähstube“ hat wieder vonMontag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Die „Fundgrube“ hat Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Derzeitig werden auf Grund mangelnder Lagerkapazitäten keine Spenden angenommen.

Ab 1. Juli kann die Wärmestube wieder Montag bis Freitag den Mittagstisch anbieten, natürlich unter vielen Auflagen und Vorschriften.Wie Überall gelten die Abstandsregelungen, beim Betreten der Projekte ist Mundschutz zu tragen, alle zusätzlichen Hygienevorschriften sind einzuhalten

Von MAZonline