Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oranienburger Senior von Unbekanntem betrogen
Lokales Oberhavel Oranienburg Oranienburger Senior von Unbekanntem betrogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:15 06.03.2020
Der Senior hob 1000 Euro von seinem Bankkonto ab und übergab sie dem bisher unbekannten Mann. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg

Ein 83-jähriger Oranienburger wurde am Donnerstag (5. März) um 11.30 Uhr von einem unbekannten Mann in der Havelstraße angesprochen. Der Unbekannte schenkte dem Senior zwei Jacken und fragte nach 2000 Euro, die er für einen Todesfall in der Familie benötigen würde. Letztlich begaben sich beide mit dem Wagen des Unbekannten zu einer Bank, wo der 83-Jährige 1000 Euro vom Konto abhob. Nach der Geldübergabe fuhr der Unbekannte den Rentner bis zur Kremmener Straße und setzte ihn dort ab.

Senior kann den Unbekannten beschreiben

Der unbekannte Mann wurde vom Senior wie folgt beschrieben: Er war etwa 40 bis 45 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und hatte schwarze Haare. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Betruges.

Anzeige

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Anzeige