Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Oranienburger Tafel verändert Abläufe der Lebensmittelausgabe
Lokales Oberhavel Oranienburg

Oranienburger Tafel verändert Abläufe der Lebensmittelausgabe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 29.07.2020
Bei der Oranienburger Tafel gelten ab dem 4. August veränderte Regelungen bezüglich der Lebensmittelausgabe. (Archivbild) Quelle: Nadine Bieneck
Anzeige
Oranienburg

Ab Dienstag, 4. August, gelten bei der Oranienburger Tafel veränderte Bedingungen bezüglich der Lebensmittelausgabe. Das teilte Tafel-Chefin Viola Knerndel mit. .Die Ausgabe von Tafellosen erfolgt künftig in der Zeit von 12.30 bis 13 Uhr an der Toreinfahrt in der Strelitzer Straße draußen vor dem Eingang. Dies betrifft nur die Kunden der Ausgabe in Oranienburg am Dienstag, Mittwoch und Freitag.

Warten vor dem Tor nicht erwünscht

Ab 13 Uhr erfolgt die Ausgabe der Lebensmittel wie gewohnt, Voraussetzung ist aber, dass die aktuellen Bescheide vorliegen. Anmeldungen erfolgen nur in der Zeit von 12 bis 12.30 Uhr, mitzubringen sind gültige Personaldokumente und aktuelle Bescheide der gesamten Familie oder Bedarfsgemeinschaft. Anmeldungen erfolgen nur am Wohnort beziehungsweise der nächst gelegenen Ausgabestelle. Viola Knerndel teilte weiter mit, dass es nicht mehr erwünscht ist, ab 8 Uhr Wartepositionen vor dem Tor in der Strelitzer Straße einzunehmen. Vor 11.30 Uhr ist keine Wartezeit vor dem Tor erlaubt!

Von MAZonline