Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Betrunkener randaliert auf Berliner Straße
Lokales Oberhavel Oranienburg Betrunkener randaliert auf Berliner Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 27.01.2019
In Oranienburg musste die Polizei am Sonnabend einen Betrunkenen von der Berliner Straße holen. Quelle: dpa
Oranienburg

Ein 41-Jähriger musste Samstagabend von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Er war völlig betrunken und lief mehrfach auf die Berliner Straße in Oranienburg, auf der zum Glück nicht viele Fahrzeuge unterwegs waren. Trotzdem waren mehrere Fahrer gezwungen scharf bremsen, um einen Unfall zu verhindern. Der Mann trat mit dem Fuß gegen ein Fahrzeug und verhielt sich aggressiv gegenüber den Polizeibeamten. Um seine Identität festzustellen, wurde er zur Dienststelle gebracht. Der Mann riss sich los, ging mit erhobenen Fäusten auf die Beamten los und setzte zum Schlag an. Er wurde überwältigt und gefesselt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Gleich mehrere Strafanzeigen wurden gestellt – wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von MAZonline

1969 bekam Uwe Martens aus Oranienburg in Halle seinen Meistebrief als Zehntechniker überreicht. Ein Jahr zuvor hatte bereits seine Frau dieselbe Auszeichnung erhalten. 50 Jahre später gab es für beide den goldenen Meisterbrief.

26.01.2019

Im Hennigsdorfer Stadtklubhaus wurden am Freitagabend die Sieger der MAZ-Sportlerwahl 2018 verkündet. Nicht nur der Geschäftsführer des Kreissportbundes, Matthias Senger, zeigte sich von der Veranstaltung begeistert.

25.01.2019

Der Filmpalast in Oranienburg zeigt am 9. Februar noch einmal den Film Ballon, der von einer Flucht zweier Familien von Ost nach West handelt. Die MAZ verlost für die Vorführung, zu der mit Günter Wetzel einer der Geflüchteten von damals erwartet wird, Freikarten.

25.01.2019