Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Sattelzüge kollidieren miteinander
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Sattelzüge kollidieren miteinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 14.05.2019
An der Anschlussstelle Mühlenbeck sind am Dienstag zwei Sattelzüge zusammengestoßen. Quelle: dpa/Stefan Puchner (Symbolbild)
Mühlenbeck

Ein 42-jähriger polnischer Lkw-Fahrer befuhr am Dienstag um 5.25 Uhr mit einem Sattelzug die Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Barnim. Um auf die Autobahn aufzufahren, benutzte er die Anschlussstelle Mühlenbeck, missachtete dort die Vorfahrt und kollidierte mit einem anderen Sattelzug, der sich auf der durchgehenden Fahrbahn befand. Die Schadenshöhe beträgt rund 3000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Hohen Neuendorf: Eingangstür aufgehebelt und Geld gestohlen

In der Oranienburger Straße in Hohen Neuendorf hebelten unbekannte Täter in der Zeit vom 11. bis 13. Mai die Eingangstür eines Geschäftes auf und entwendeten anschließend mehrere hundert Euro Bargeld. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Die Schadenshöhe wird mit etwa 1000 Euro beziffert.

Oranienburg: Autofahrerin von tief stehender Sonne geblendet

Von der tief stehenden Sonne wurde am Montagabend gegen 20 Uhr die Fahrerin eines Opel Crossland aus Verden in der Oranienburger Rungestraße/Ecke Sachsenhausener Straße derart geblendet, dass sie über eine Verkehrsinsel fuhr und dabei ein Verkehrsschild beschädigte. Das Fahrzeug blieb fahrbereit. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt rund 500 Euro.

Zehdenick: Einbrecher lassen Lebensmittel und Bargeld mitgehen

Unbekannte haben sich übers Wochenende gewaltsam Zutritt zu einem Imbiss in der Berliner Straße/Am Berliner Tor in Zehdenick verschafft, indem sie die Eingangstür aufhebelten. Dann entwendeten die Täter diverse Lebensmittel sowie Bargeld. An einem nahegelegenen Spargelstand wurden Hebelspuren im Eingangsbereich festgestellt. Dort scheiterte der Einbruch jedoch.

Fürstenberg: Kabel und Rohre von Baustelle mitgenommen

Im Zeitraum von Sonnabend, 11. Mai, 15 Uhr, bis Montag, 13. Mai, 14.50 Uhr, sind unbekannte Personen in der Berliner Straße in Fürstenberg in ein im Bau befindliches Wohnhaus eingedrungen und haben aus diesem mehrere Rohre und Kabel entwendet. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Oberkrämer: Mercedes stößt mit Skoda zusammen

Ein 78-Jähriger befuhr am Montagmorgen um 7.30 Uhr mit einem Pkw Mercedes die Bundesautobahn 10 in Richtung Autobahndreieck Pankow auf dem rechten Fahrstreifen. Im Baustellenbereich zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Autobahnkreuz Oranienburg fuhr der Wagen plötzlich auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dort mit einem Pkw Skoda. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Von MAZonline

Hildegard Kunefke aus Oranienburg hat am Dienstag ihren 100. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass schaute auch Bürgermeister Alexander Laesicke im Club Oranienburg von Domino World in der Villacher Straße vorbei und gratulierte mit guten Wünschen und einem großen Blumenstrauß.

14.05.2019

Erstmals müssen die Einwohner des kleinen Ortsteils in der Orangerie an die Urne schreiten. Die Stadt optimiert die Größe der Wahlbezirke.

14.05.2019

Die Inhaberin der Schloß-Parfümerie wird nur 59 Jahre alt. Ihr Geschäft in der City, das sie seit 1991 führte, gilt als Anker unter den Läden.

17.05.2019