Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Diebe steigen durch ein angekipptes Fenster ein
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Diebe steigen durch ein angekipptes Fenster ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 31.07.2019
Diebe sind in ein Haus in Schmachtenhagen eingestiegen und haben die Gasheizung mitgenommen. Quelle: dpa/Nicolas Armer (Symbolbild)
Anzeige
Schmachtenhagen

Offenbar über ein angekipptes Fenster eines derzeit im Rohbau befindlichen Einfamilienhauses in der Bauernmarktchaussee im Ortsteil Schmachtenhagen verschafften sich bisher unbekannte Täter im Zeitraum vom 28. Juli, 11 Uhr, bis 29. Juli, 13 Uhr, gewaltsam Zutritt. Aus dem Haus entwendeten sie die Gasheizungsanlage. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 5000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Gransee: Jugendliche geraten in Streit

Im Bereich des Bahnhofs Gransee und später am Stadtpark ist es am Dienstagabend zu einer Auseinandersetzung gekommen. Aufgrund von Beziehungsstreitigkeiten waren zunächst drei Jugendliche – deutsche Jugendliche und Jugendliche mit Migrationshintergrund – in Streit geraten, der sich dann von Bahnhof in Richtung Stadtpark verlagerte. Dies bemerkten weitere Jugendliche und junge Erwachsene beider Gruppen und wollten ihren jeweiligen Landsleuten zu Hilfe eilen. Dadurch entstand ein verbales Wortgefecht zwischen den Beteiligten, welches Zeugen bemerkten und daraufhin die Polizei informierten. Im Endeffekt wurden drei Körperverletzungsanzeigen aufgenommen. Aus beiden Gruppen wurde je eine Person verletzt und in einem Rettungswagen behandelt.

Anzeige

Stolpe: Erforderliche Fahrerlaubnis fehlt

Am Dienstag gegen 13.25 Uhr wurde auf der BAB 111, Raststätte Stolper-Heide, ein 49-jähriger Mercedes- Fahrer, dessen Pkw mit einem Anhänger (mit Plane und Spriegel 11,9t) unterwegs war, kontrolliert. Der Fahrzeugführer konnte die zum Bewegen dieser Fahrzeugkombination erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen. Somit wurde ihm die Weiterfahrt in der erwähnte Fahrzeugkombination untersagt und der Firmeninhaber informiert. Dieser schickte einen Ersatzfahrer, der über die notwendige Fahrerlaubnis verfügte.

Glienicke: Vorfahrt genommen

Ein Unfall mit Sachschaden ereignete sich am Dienstagabend gegen 21.20 Uhr auf der Kreuzung Oranienburger Chaussee/Schönfließer Straße in Glienicke. Dabei nahm eine 52-jährige BMW-Fahrerin, die aus Frohnau kommend nach links in Richtung Hohen Neuendorf abbiegend wollte, einem 19-jährigen Hyundai-Fahrer die Vorfahrt. An beiden Autos, die welche fahrbereit blieben, entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Von MAZonline