Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Pkw kollidiert mit Baum und rutscht in den Straßengraben
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Pkw kollidiert mit Baum und rutscht in den Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 05.12.2019
Ein Autofahrerin ist am Donnerstagvormittag nahe der Nassenheider Siedlung Birkhorst mit ihrem Wagen gegen einen Straßenbaum geprallt. Quelle: dpa/Stefan Puchner (Symbolbild)
Freienhagen/Nassenheide

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist eine 39-jährige Berlinerin mit ihrem VW am Donnerstag gegen 9.45 Uhr zwischen Freienhagen und der Siedlung Birkhorst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen kollidierte mit einem Baum und geriet dann nach links in einen Straßengraben. Die Fahrerin verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der VW war nicht mehr fahrbereit.

Oranienburg: Schmuck und Uhren gestohlen

Unbekannte haben sich am Mittwoch tagsüber gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Walther-Rathenau-Straße in Oranienburg verschafft. Offenbar wurde die Terrassentür aufgehebelt. Die Täter durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Schmuck und Uhren. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Kriminaltechniker waren im Einsatz.

Oranienburg: Heizgerät entwendet

Aus einem im Bau befindlichen Einfamilienhaus im Körnerweg in Oranienburg entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch ein mobiles Heizgerät. Es entstand ein Sachschaden in Höhre von rund 4500 Euro.

Leegebruch: Mazda verschwunden

Von einem Grundstück in der Birkenallee in Leegebruch entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch einen roten Mazda CX 5. Der Wagen mit der Erstzulassung 2017) und dem amtlichen Kennzeichen OHV-AM 133 hat einen Wert von etwa 25 000 Euro. Eine Fahndung wurde eingeleitet.

Schildow: Diebstahl misslungen

Eine Zeugin bemerkte am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.55 Uhr Geräusche in der Ebereschenstraße in Schildow und schaute aus dem Fenster. Dabei konnte sie einen unbekannten Mann erkennen, der sich an ihrem dort abgestellten Pkw Peugeot zu schaffen machte. Als der Unbekannte bemerkte, dass er beobachtet wird, flüchtete er. Am Fahrzeug stellten Kriminaltechniker später Aufbruchspuren fest. Der Mann war ungefähr 1,85 Meter groß, kräftig gebaut und soll dunkel gekleidet gewesen sein. Polizeibeamte konnten ihn auch in der näheren Umgebung nicht mehr feststellen. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Hohen Neuendorf: Diebe nehmen einen Citroen mit

Ein schwarzer Citroen Berlingo ist in der vergangenen Nacht von einem Grundstück in der Straße Am Spargelfeld in Hohen Neuendorf entwendet worden. Nach dem Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen OHV-EH 119 wird gefahndet. Dem Besitzer entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Mühlenbeck: Pkw kollidiert mit einem Verkehrszeichen

Mit einem Pkw Skoda war ein 64-jähriger Mann aus dem Kreis Barnim am Donnerstag gegen 7.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Mühlenbeck unterwegs. Dabei kam der Wagen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen auf einer Mittelinsel. Der 64-Jährige verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Hennigsdorf: versuchter Wohnungseinbruch

Bislang unbekannte Personen haben am Mittwoch in der Zeit von 6.30 bis 18 Uhr versuchte, die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße in Hennigsdorf aufzuhebeln, was aber misslang. Darüber hinaus wurde versucht, eine Garagentür zu öffnen, aber auch daran scheiterten die Einbrecher. An beiden Türen entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Frankfurt, München, Berlin, Hamburg, Dortmund – Borgsdorf. Das ist die Reihe der Auftrittsorte des Trompeters Nils Wülker und des Gitarristen Arne Jansen in ihrer „Closer – Duo Tour 2019“.

05.12.2019

Im Überblick: Das sind die Neuigkeiten des Tages aus Oberhavel

05.12.2019

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr im Germendorfer Tierpark ein Weihnachtsmarkt statt. Vom 13. bis 15. Dezember, am dritten Adventswochenende, wird des dann inmitten der üblichen Attraktionen auch jede Menge weihnachtliche Leckereien, viel Feuer und Musik geben. Sahnehäubchen für alle Weihnachtsfans: Der Eintritt zum gesamten Tierpark ist während des Marktes frei.

05.12.2019