Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Einbrüche in Oranienburger Büro und Geschäft
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Einbrüche in Oranienburger Büro und Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 29.04.2020
Aus einem Geschäft in der Oranienburger Friedensstraße entwendeten bisher unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch Bargeld aus einem Stahlschrank. (Symbolbild)
Aus einem Geschäft in der Oranienburger Friedensstraße entwendeten bisher unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch Bargeld aus einem Stahlschrank. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Die weiteren Polizeimeldungen aus Oberhavel gibt es nachfolgend im Überblick:

A10: Unfall im Baustellenbereich

Am Dienstagnachmittag (28. April) gegen 16:15 Uhr ereignete sich auf der A10, Fahrtrichtung Hamburg, ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Skoda Fabia. Der 60-jährige Fahrzeughalter befuhr mit seinem Pkw die Richtungsfahrbahn Hamburg auf dem linken Fahrstreifen. Aus ungeklärter Ursache kam er mit seinem Pkw nach links von seinem Fahrstreifen ab und fuhr am Verkehrsteiler entlang. Dadurch wurde der Pkw beschädigt, am Verkehrsteiler entstand kein Sachschaden. Der Fahrzeugführer fuhr zunächst seine Heimatadresse an und informierte von dort aus die Polizei.

Hennigsdorf: Aufgeschreckt

Ein bislang unbekannter Mann versuchte sich am Mittwoch (29. April) gegen 2.20 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Hotel in der Fontanestraße zu verschaffen. Als er jedoch Mitarbeiter des Wachschutzunternehmens bemerkte, flüchtete der junge Mann in Jeans, Sportjacke und Basecap zu Fuß in Richtung Bahnhof. Die hinzugerufenen Beamten konnten den Unbekannten auch in der näheren Umgebung nicht mehr feststellen. Er hatte an einer Schiebetür etwa 200 Euro Schaden verursacht.

Hohen Neuendorf: Kupferkabel entwendet

Aus einer Lagerhalle in Stolpe entwendeten Unbekannte im Zeitraum vom Donnerstag (23. April) bis Dienstag (28. April) mehrere Meter Kabelschrott. Zuvor waren die Täter gewaltsam eingedrungen und hatten die Isolierung von den Kabeln entfernt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 60 Euro geschätzt.

Oranienburg: Einbruch in Büro

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zu Mittwoch (29. April) gewaltsam Zutritt zu einem Bürogebäude in der Stralsunder Straße. Dabei wurden die Büros von zwei Firmen betreten. Bislang ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde.

Oranienburg: Bargeld entwendet

Aus einem Geschäft in der Friedensstraße entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch (29. April) Bargeld. Die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt verschafft und einen Stahlblechschrank aufgebrochen. Der Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen mit etwa 1000 Euro beziffert. Kriminaltechniker waren im Einsatz.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline