Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Auto und Radlerin kollidieren in Oranienburg
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Auto und Radlerin kollidieren in Oranienburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 04.03.2020
Die Radfahrerin stieß in der André-Pican-Straße mit einem Auto zusammen. Sie verletzte sich leicht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Die weiteren aktuellen Polizeimeldungen aus Oberhavel gibt es nachfolgend im Überblick:

Zehdenick: Bewegungsmelder entwendet

In der Nacht zum Dienstag (3. März) wurde auf einem Grundstück im Grünen Weg durch bisher unbekannte Personen ein Bewegungsmelder, welcher an einem Nebengebäude angebracht war und das Einfamilienhaus ausleuchtet, abmontiert und entwendet. Der Grundstückseigentümer schließt Vorbereitungshandlungen zu einem Einbruch in sein Einfamilienhaus nicht aus und informierte die Polizei.

Anzeige

Hohen Neuendorf: Rucksack aus Transporter entwendet

Die Beifahrerseite eines Peugeot Boxer, welcher in der Schönfließer Straße abgestellt war, wurde am Dienstag (3. März) in der Zeit von 12 bis 15.30 Uhr durch bisher unbekannte Personen eingeschlagen. Ein Rucksack wurde aus dem Inneren des Fahrzeugs entwendet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 700 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Oranienburg: Radfahrer rutscht aus und stürzt

Mit seinem Fahrrad stürzte ein 18-Jähriger am Dienstag (3. März) gegen 9.45 Uhr auf der Kreuzung Stralsunder Straße Ecke Bernauer Straße. Der junge Mann war bei grünem Ampellicht gefahren und dann ausgerutscht. Er verletzte sich und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Oranienburg: Radfahrerin stürzt nach Zusammenstoß mit Pkw

In der André-Pican-Straße verließ am Dienstag (3. März) gegen 14.45 Uhr eine 52-jährige Oberhavelerin offenbar mit einem Pkw General Motors den Parkplatz eines Supermarktes. Dabei kam es zur Kollision mit einer 24-jährigen Radfahrerin, die auf dem Radweg gefahren war. Die junge Frau verletzte sich und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Ihr dreijähriges Kind, das auf einem Kindersitz mitgefahren war, blieb unverletzt.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Anzeige