Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Einbruch in Oranienburger Arztpraxis
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Einbruch in Oranienburger Arztpraxis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 07.01.2020
Mitarbeiter einer Oranienburger Arztpraxis informierten am Montag die Polizei, weil in die Räumlichkeiten eingebrochen wurde. (Symbolbild) Quelle: Symbolbild
Oberhavel

Die weiteren Polizeimeldungen aus Oberhavel vom 6. Januar finden Sie hier im Überblick:

Hennigsdorf: Diebstahl aus gewerblicher Einrichtung

Unbekannte Personen suchten von Sonnabend (4. Januar), 16.30 Uhr, bis Montag (6. Januar), 7.20 Uhr das Gelände einer gewerblichen Einrichtung in der Veltener Straße in Hennigsdorf auf. In weiterer Folge brachen sie gewaltsam in zwei unmittelbar am Hauptgebäude angrenzende Garagen ein. Aus den Garagen, welche zur Lagerung von Fahrzeugzubehörteilen dienen, entwendeten sie mehrere Reifensätze und Altbatterien. Es entstand nach ersten Erkenntnissen ein Sachschaden von etwa 2.800 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zühlsdorf: Diebstahl am Wohnwagen

Montagvormittag (6. Januar) gegen 10:45 Uhr konnte auf einem Parkplatz in Zühlsdorf am dortigen Briesewanderweg von zwei im Streifendienst tätigen Polizeibeamten beobachtet werden, wie sich zwei unbekannte männliche Personen an einem dort abgestellten Wohnanhänger zu schaffen machten. Die beiden 54-Jährigen waren gerade dabei, Anbauteile vom Wohnwagen zu demontieren. Benutzt wurde dabei diverses Werkzeug, welches sie mitführten. Des Weiteren befanden sich bereits weitere abmontierte Teile des Wohnwagens im mitgeführtem PKW der beiden Personen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Wohnwagen bereits mit einem roten Entsorgungsaufkleber des Landkreises Oberhavel versehen war und dort unberechtigt entsorgt wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hennigsdorf: Versuchter Diebstahl eines Pkw

Unbekannte Personen suchten am vergangenen Wochenende das teils umfriedete Gelände vom einem Autohaus in der Veltener Straße in Hennigsdorf auf. Sie schlugen von einem der dort abgestellten, neuwertigen, nicht zugelassenen Pkw Renault Clio die hintere linke Seitenscheibe ein. Es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Oranienburg: Einbruch in Praxis

Montagmittag (6. Januar) meldeten sich Mitarbeiter einer Arztpraxis in einem Geschäftshaus in der Robert-Koch-Straße bei der Polizei und informierten zu einem Einbruch. Unbekannte hatten sich Zutritt verschafft und mehrere Schränke und Spinde aufgebrochen. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme war nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf etwa 100 Euro geschätzt.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Am Sonnabend lädt der eingetragene Verein „Frostis Fun Crew“ zum siebten Neujahrsplanschen nach Oranienburg ein. Die Veranstalter hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

07.01.2020

Drei Oberhaveler Senioren wurden am Montag von Telefonbetrügern angerufen. Dabei gaben sich die Anrufenden als Schwager oder als Polizeibeamte aus. Der angebliche Schwager forderte eine Hohe Summe Geld.

07.01.2020

Klaus Unger erlitt vor zehn Jahren einen Hirninfakt und ist seitdem stark sehbehindert. Nun bringt ihn sein Hund zum wöchentlichen Training.

06.01.2020