Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Fahrzeugführer legt ungültigen Führerschein vor
Lokales Oberhavel Oranienburg Fahrzeugführer legt ungültigen Führerschein vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 13.09.2019
Den Fahrzeugführer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (Symbolbild) Quelle: dpa
Hennigsdorf

Am Freitagmorgen (13. September) gegen 9.20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Pkw BMW in der Hennigsdorfer Fontanestraße. Der 47-jährige Fahrzeugführer legte den Beamten seinen russischen Führerschein vor. Da der Mann jedoch schon seit Jahren in Deutschland wohnt, hätte er diesen in einen deutschen Führerschein umschreiben und dementsprechend anerkennen lassen müssen. Somit liegt ein Fahren ohne Fahrerlaubnis vor und er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Die Bowlingbahn in der Turm Erlebniscity kann mit kleinen Einschränkungen wieder genutzt werden. Aufgrund von Sanierungsarbeiten war die Sportsbar TimeOut mit ihren Bowling- und Kegelbahnen für einige Wochen geschlossen.

13.09.2019

Till Daehnel aus Oranienburg und Janik Tilgner aus Velten wurden am Freitag von Bildungsministerin Britta Ernst in der Potsdamer Staatskanzlei ausgezeichnet.

13.09.2019

In Oranienburg wurde der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut amtlich festgestellt. Ein Sperrbezirk wurde eingerichtet, betroffene Bienenhalter müssen ihre Bestände melden. Die amtliche Untersuchung ist kostenfrei.

13.09.2019