Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Unbekannte schießen auf Katze und verletzen sie tödlich
Lokales Oberhavel Oranienburg Unbekannte schießen auf Katze und verletzen sie tödlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 26.08.2019
Bereits Mitte Juni wurde ebenfalls im Bereich Hohen Neuendorf ein Eichhörnchen aufgefunden, auf welches ebenfalls mit einem Luftdruckgewehr geschossen wurde. (Symbolbild)
Bereits Mitte Juni wurde ebenfalls im Bereich Hohen Neuendorf ein Eichhörnchen aufgefunden, auf welches ebenfalls mit einem Luftdruckgewehr geschossen wurde. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Hohen Neuendorf

In der Zeit von Freitag (23. August), 15 Uhr bis Samstag (24. August), 3 Uhr haben unbekannte Personen mit einem Luftdruckgewehr auf eine Katze in Hohen Neuendorf geschossen. Wie die Polizei mitteilte wurde der Kater nach dem Auffinden sofort bei einem Tierarzt notoperiert, musste letzten Endes aber erlöst werden. Bei dem aufgefundenen Projektil handelt es sich um ein 4,5 Millimeter eines Luftdruckgewehres.

Mitte Juni bereits ähnlicher Vorfall mit einem Eichhörnchen

Bereits Mitte Juni wurde ebenfalls im Bereich Hohen Neuendorf (Niederheide) ein Eichhörnchen aufgefunden, auf welches ebenfalls mit einem Luftdruckgewehr geschossen wurde. Die Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und sucht nun Zeugen, die im Stadtgebiet Hohen Neuendorf Personen gesehen haben, die mit Luftgewehren oder ähnlichem geschossen haben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Oberhavel unter Tel. 03301 –8510.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

26.08.2019
Mühlenbecker Land/Wensickendorf - 150 Radler fordern Weg entlang der L 21
25.08.2019
25.08.2019