Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: SUV vom Grundstück gestohlen
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: SUV vom Grundstück gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:55 24.11.2019
Mächtig zu tun hatte die Polizei auch am Wochenende. Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Hier kommt das wichtigste vom Polizeiüberblick vom Wochenende 22./23./24. November:

Borgsdorf: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter drangen am Freitag (22. November) zwischen 8 und 18 Uhr im Borgsdorfer Heideweg in ein Einfamilienhaus ein. Dabei wurde eine Terrassentür gewaltsam geöffnet. Aus dem Haus wurden mehrere Wertgegenstände entwendet. Kriminaltechniker untersuchten den Tatort und sicherten umfangreiches Spurenmaterial. Die Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Oberhavel geführt.

Anzeige

Oranienburg: Ford Kuga entwendet

Ein blauer Ford Kuga wurde am Freitag, dem 22. November, vom Park&Ride-Parkplatz in Oranienburg zwischen 9 und 14 Uhr entwendet. Im zwei Jahre alten SUV mit amtlichen Kennzeichen OHV-RS 257 befanden sich weiterhin zwei Kindersitze. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben und eine Anzeige wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls wurde aufgenommen.

Leegebruch: SUV vom Grundstück gestohlen

In der Nacht von Freitag, 22. November, 17:45 Uhr bis Samstag um 7:45 Uhr wurde von einem Grundstück in Leegebruch, Hauptstraße ein PKW Skoda Kodiak entwendet. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen OHV-OQ 839 wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Der entstandene Schaden beträgt ca. 40 000 €. Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen.

Liebenwalde: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am Samstag, 23. November, ereignete sich um 12:45 Uhr in der Hammerallee in Liebenwalde ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Die 51-jährige Fahrerin eines KIA verlor nach dem Touchieren eines Bordsteins die Kontrolle über ihr Fahrzeug landete nach dem Überfahren einer Mittelinsel auf dem gegenüberliegenden Seitenstreifen. Neben der 51-jährigen Fahrerin wurde auch deren 15-jährige Tochter leicht verletzt. Beide wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der nicht mehr fahrbereite PKW musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 €.

Von MAZonline

Anzeige