Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Birkenallee: Risse in der Deckschicht
Lokales Oberhavel Oranienburg Birkenallee: Risse in der Deckschicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 02.12.2019
Risse in der Deckschicht mussten beseitigt werden, um Schäden zu verhindern Quelle: Kugler
Oranienburg

Viele Oranienburger hatten sich zuletzt über den Zustand der Birkenallee beschwert. Die Straße wirkte nach erfolgten Bauarbeiten plötzlich uneben und fuhr sich schlechter als zuvor. Dazu teilte die Stadt Oranienburg folgendes mit: „Die Deckschicht der Birkenallee hatte Risse. Diese waren für den einen oder anderen Autofahrer vielleicht nicht ersichtlich, dennoch mussten diese dringend beseitigt werden um weitere, größere Schäden zu verhindern. Dafür wurden Fugen verklebt und Splitt aufgetragen. Dieser wird sich mit der Zeit festfahren und verschwinden, so dass die Birkenallee wieder ohne Einschränkungen befahren werden kann. Wie lang dies dauert ist von Wetter und Verkehr abhängig.“

Von MAZonline

Oranienburg Oberhavel: Polizeibericht vom 2. Dezember 2019 - Polizeiüberblick: Hirsch muss nach Zusammenstoß erlöst werden

Ein entwendetes Fernsehgerät in Hennigsdorf und ein Einbruch in einen Schuppen in Zehdenick – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 2. Dezember 2019.

02.12.2019

Zum zweiten Weihnachtskonzert im Advent haben sich die Schülerinnen und Schüler der Kreismsuikschule Oberhavel selbst mit einer eigenen CD beschenkt. Am 7. Dezember wird die CD erstmalig vorgestellt.

02.12.2019

Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich Sonntagnacht bei der Polizei und gab an, dass ein offensichtlich betrunkener Mann versuchte, seinen Pkw aus einer Parklücke zu fahren. Die Polizeibeamten konnten den Mann in der Birkenallee feststellen.

02.12.2019