Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Sehnsüchtig erwartet: 202 angehende Polizisten in Oranienburg begrüßt
Lokales Oberhavel Oranienburg Sehnsüchtig erwartet: 202 angehende Polizisten in Oranienburg begrüßt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 02.10.2019
202 junge Menschen begannen am Dienstag eine Karriere in Brandenburgs Polizei. Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Die Ausbildung hat noch nicht begonnen, sehnsüchtig erwartet werden die angehenden Polizisten jedoch jetzt schon in ihren späteren Dienststellen. Das stellte Rainer Grieger, der Präsident der Hochschule der Polizei in Oranienburg, bei der Ernennung der AnwärterInnen für den mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst am Dienstag (1. Oktober), fest.

Brandenburger aus allen Ecken des Landes und mehr

202 junge Menschen begannen an der Hochschule ihre Karriere in der Brandenburger Polizei, 26 „fertige“ Beamte begannen den Aufstiegslehrgang für den gehobenen Dienst. 77 der Anwärter starteten mit dem Erhalt der Ernennungsurkunde die Ausbildung im mittleren, die übrigen das Studium für den gehobenen Dienst. Darunter sind Brandenburger aus „allen Ecken des Landes“, wie Innenminister Karl-Heinz Schröter in seiner Festansprache vermerkte, „aber auch vier polnische und ein slowenischer Staatsangehöriger. Was richtig ist, Brandenburg ist ein offenes Land“.

Ausgewählt aus 2900 Bewerbern

Der Start ins Polizistenleben sei eine tolle Chance, schließlich haben sich die Anwärter in einem Bewerberfeld durchgesetzt, das rund 2900 Personen zählte. Mit diesem neuen Jahrgang werden in Oranienburg insgesamt rund 1150 Menschen gleichzeitig fit gemacht fürs Handwerk der Gesetzeshüter. Neben dem nun beginnenden Lernprozess, gab er mit auf den Weg, gehöre auch das Feiern dazu. „Aber nicht so, dass Ihre Dienst habenden Kollegen dazu gerufen werden, weil Sie zu laut sind“, riet der Innenminister.

Von Björn Bethe

MAZ Service

Azubify

Ausbildungsplatz gesucht?

azubify® - das Portal für Berufsstarter

Starte deine Zukunft und finde den Beruf der zu dir passt.

www.azubify.de/brandenburg

Es ist ihm ein besonderes und persönliches Anliegen: Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke möchte die Aufnahme partnerschaftlicher Beziehungen zu einer Stadt in Israel forcieren. Einen Interessenten dafür gibt es bereits.

01.10.2019
Oranienburg Oberhavel: Polizeibericht vom 1. Oktober 2019 - Polizeiüberblick: Sattelzüge kollidieren auf der A10

Ein versuchter Betrug in Glienicke, ein versuchter Einbruch in einen Oranienburger Rohbau und eine beschmierte Infotafel am Oder-Havel-Kanal – Dies und mehr lesen Sie im Polizeibericht vom 1. Oktober 2019.

01.10.2019

Am 7. Oktober endet die Stadtwette zwischen der Oranienburger Tafel und dem amtierenden Bürgermeister Alexander Laesicke. Das Stadtoberhaupt bittet zum Endspurt, um genau 2000 Lebensmittel am kommenden Montag gegen 10.30 Uhr auf den Schlossplatz zu bringen.

01.10.2019