Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Das sind die Gewinner: So lief die Abstimmung zum Bürgerhaushalt
Lokales Oberhavel Oranienburg Das sind die Gewinner: So lief die Abstimmung zum Bürgerhaushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 26.10.2019
Rainer Sommerfeld (59) bei der Abstimmung. Quelle: Stefanie Fechner
Oranienburg

Die Wahlbeteiligung hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt, heißt es. 771 Oranienburgerinnen und Oranienburger haben in den vergangenen Wochen online, per Briefwahl, im Bürgeramt oder heute auf der Abstimmungsveranstaltung im Rahmen der Lichternacht über die 66 Vorschläge zum Bürgerhaushalt abgestimmt.

Hauptursache für den Anstieg der Beteiligung ist die neu eingeführte Onlineabstimmung, an der 474 Oranienburgerinnen und Oranienburger teilnahmen. Aber auch die Anbindung der Abstimmungsveranstaltung an die Lichternacht hat sich als Erfolg erwiesen. 148 Einwohner der Stadt haben die Gelegenheit genutzt ihre 3 Stimmen im Regine-Hildebrandt-Haus abzugeben.

Folgende Vorschläge haben sich durchgesetzt:

128 Stimmen:Vorschlag 26: Beleuchtung Spazierweg am Lehnitzsee

108 Stimmen: Vorschläge 29 und 56: Kletterkombination für Spielplatz im Gutspark Zehlendorf

103 Stimmen: Vorschlag 37: mehr Spielgeräte für Kleinkinder

102 Stimmen: Vorschlag 92: ökologische Maßnahmen: Grünflächen nur einmal im Jahr mähen; (Bienen-)Stauden pflanzen; Gießringe für Bäume

96 Stimmen: Vorschlag 30: Begradigung und Neubegrünung Bolzplatz in Germendorf

82 Stimmen:Vorschlag 34: Großer Stadtplan am Bahnhof Oranienburg mit Auslagefach für Faltpläne für Touristen, Kostenschätzung: 2.000 €

74 Stimmen: Vorschlag 51: Montage Trixi-Spiegel (Verkehrsspiegel an den für Radfahrende besonders gefährlichen Kreuzungen in Oranienburg.

68 Stimmen:Vorschlag 38: Anbringung von Nistkästen in Baumbeständen von Kitas und Schulen der Stadt.

Info:

Der mit 84 Stimmen folgende Vorschlag Nr. 23, Sonnensegel im Schlosspark für 16.000€, würde die Gesamtsumme von 100.000€ für den Bürgerhaushalt überschreiten, so dass er nicht zum Zug kommen kann.

Der mit 81 Stimmen folgende Vorschlag Nr. 45, Beachvolleyballplatz im Schlosspark für 17.000 €, würde die Gesamtsumme von 100.000€ für den Bürgerhaushalt überschreiten, so dass er nicht zum Zug kommen kann.

Die vollständigen Abstimmungsergebnisse können ab Montag auf der Homepage der Stadt unter www.oranienburg.de/bürgerhaushalt eingesehen werden. Die gewählten Vorschläge werden in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung formal beschlossen und im Laufe des Jahres 2020 umgesetzt.

Von Sebastian Morgner

Der nördliche Berliner Ring ist seit Freitagabend, 22 Uhr, im Bereich des Autobahndreiecks Kreuz Oranienburg gesperrt. Eine Brücke, die im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A 10 zu klein geworden ist, wird abgerissen. Die Freigabe der A 10 wird überpünktlich erwartet.

27.10.2019

Tausende Besucher feiern bei der 13. Ausgabe in der Oranienburger Innenstadt. Von 18 bis 22 Uhr flanierten viele Schaulustige über die Bernauer Straße und nutzten die verlängerten Öffnungszeiten.

25.10.2019

Der Leegebrucher Ulf Steinert hat am Dienstag einen großen Haufen Bauschutt zwischen Germendorf und dem Kreisverkehr entdeckt. Dort liegen vor allem Teile von Well-Asbest-Dächern aus DDR-Zeiten.

25.10.2019