Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Stadtbibliothek Oranienburg weitet Betrieb aus – Lesesommer findet in eingeschränkter Form statt
Lokales Oberhavel Oranienburg Stadtbibliothek Oranienburg weitet Betrieb aus – Lesesommer findet in eingeschränkter Form statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:04 13.05.2020
Ab dem 18. Mai können Besucher wieder selbstständig nach ihren Lieblingsbüchern suchen. Quelle: TKO gGmbH
Anzeige
Oranienburg

Die Oranienburger Bibliothek öffnet ab Montag, den 18. Mai wieder die Türen für Besucherinnen und Besucher. Ab diesem Tag können die Nutzerinnen und Nutzer wieder selbstständig im Bestand stöbern und Medien entleihen. Die derzeitige Möglichkeit des Bestellservices per Email endet mit dieser Woche.

Die Nutzung der Bibliothek ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils in der Zeit von 11 bis 16 Uhr möglich. Am Himmelfahrtsfeiertag und dem darauf folgenden Brückentag (21. und 22. Mai) bleibt die Bibliothek geschlossen.Aus Infektionsschutzgründen werden zahlreiche Maßnahmen ergriffen, die den Betriebeinschränken und dem Schutz der Beschäftigten und Gäste dienen:

Anzeige
  •  Es dürfen sich nur maximal 10 Benutzerinnen und Benutzer gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten.
  • Vor dem Eingang stehen Bibliothekskörbe, die Besucherinnen und Besucher erhalten nur mit Bibliothekskorb und Mund-Nasen-Bedeckung Zugang zur Bibliothek.
  • Der Besuch ist pro Person auf 30 Minuten begrenzt.
  • Es wird darum gebeten nach Möglichkeit nur allein zu erscheinen. Besuche mit der gesamten Familie sind zu vermeiden.
  • Am Rückgabe- und vor den Selbstverbuchungsautomaten befinden sich Bodenmarkierungen, die das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern gewährleisten.
  • Vor Ort sind Plexiglasscheiben aufgebaut und es ist Desinfektionsmittel vorhanden.

Die Bibliothek kann derzeit nur für die Medienausleihe bzw. –Rückgabe geöffnet werden. Alle weiteren Serviceleistungen und Verweilmöglichkeiten werden deaktiviert beziehungsweise abgesperrt. Medien, die zurückgegeben werden, kommen weiterhin für 72 Stunden in die „Medienquarantäne“ und sind demnach für diesen Zeitraum nicht verfügbar. Alle Veranstaltungen bis zum 31. August 2020 sind abgesagt.

Brandenburger Lesesommer findet auch in diesem Jahr statt

Auch wenn er wegen Corona in nur in abgespeckter Form stattfinden kann, auch in diesem Jahr können alle Bücherwürmer der 1. bis 7. Klassen wieder am Brandenburger LeseSommer (BLS) teilnehmen. Clubteilnehmer erhalten exklusiven Zugang zu über 400 brandneuen Büchern. Dann heißt es wieder, mindestens drei Bücher lesen, von den Leseabenteuern berichten und eine Urkunde mit einer kleinen Überraschung in den Händen halten.

Die Anmeldung ist ab dem 18. Mai möglich. Dazu muss das Anmeldeformular auf der Internetseite der Stadtbibliothek (www.oranienburg.de/bibliothek) ausgefüllt und per EMail oder per Post an die Bibliothek gesendet werden. Zwei Tage nach Eingang der Anmeldung kann die Clubkarte in der Bibliothek abgeholt werden

Sobald die Sommerferien beginnen, können sich Clubmitglieder Bücher in der Kinderbibliothek ausleihen. Wer bis zum 15. August mindestens drei Bücher gelesen und im Leselogbuch vermerkt hat, erhält dafür eine Teilnahmeurkunde, die ab dem 31. August 2020 in der Stadtbibliothek abgeholt werden kann. Die Teilnahme kann später auf dem Schulzeugnis vermerkt werden.

Der Brandenburger Lesesommer findet in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie nur ein eingeschränkter Form statt. Quelle: Stadt Oranienburg

Das Leselogbuch führen in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek für die Mitglieder. Um einen Stempel im Logbuch zu bekommen können die Clubteilnehmer entweder das Abenteuer-Blatt auf der Internetseite der Bibliothek ausfüllen und an die Bibliothek senden zu den Öffnungszeiten unter 03301/6008661 anrufen.

Dieses Jahr können leider keine Gruppen-Events rund um den Lesesommer stattfinden. Auch eine Start- und Abschlussfeier kann es leider nicht geben. Trotzdem haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek tolle Aktionen rund um den Lesesommer ausgedacht. Unter anderem eine digitale Actionbound-Rallye für zu Hause.

Von MAZonline

Anzeige