Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Transporter von Sattelzug in die Leitplanke gedrängt
Lokales Oberhavel Oranienburg Transporter von Sattelzug in die Leitplanke gedrängt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 14.02.2020
Der Fahrer des Transporters musste nach rechts ausweichen, um eine Kollision mit dem überholenden Sattelzug zu verhindern. Quelle: Symbolbild
A10/ Kreuz Oranienburg

Am Donnerstagvormittag befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Transporter der Marke Renault den rechten Fahrstreifen im Baustellenbereich der A10 zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Oberkrämer. Der Transporter wurde plötzlich von einem Sattelzug überholt. Um eine Kollision mit diesem zu vermeiden, lenkte der Fahrer des Renault nach rechts und kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer des Lkw setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort. Am Transporter entstand nach ersten Erkenntnissen ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Weil sich ein 34-jähriger Mann in einer Lehnitzer Gemeinschaftsunterkunft vom Telefonat eines 23-Jährigen gestört fühlte, schlug dieser ihm das Mobiltelefon aus der Hand. Das Handy wurde dabei beschädigt.

14.02.2020

Der langjährige Fußballer, der einst als jüngster Kicker der DDR-Liga für Motor Hennigsdorf auflief und später als Trainer Mannschaften wie Forst Borgsdorf, TuS Sachsenhausen, den SV Mühlenbeck und Fortuna Glienicke betreute, ist am Mittwoch im Alter von 60 Jahren gestorben. „Ein großer Verlust“, sagt Fußballkreis-Chef Michael Reichert.

14.02.2020

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Donnerstagabend in der Berliner Straße in Oranienburg. Eine Person wurde dabei verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

14.02.2020