Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Unwetter: Ast stürzt bei Sommerfest in Menschenmenge
Lokales Oberhavel Oranienburg Unwetter: Ast stürzt bei Sommerfest in Menschenmenge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 12.06.2019
Rettungsdienst im Einsatz (Symbolfoto). Quelle: Christian Schwier - stock.adobe.com
Sachsenhausen

Das neuerliche Unwetter am frühen Mittwochabend hat in Sachsenhausen zu mehreren Verletzten geführt.

Auf dem Gelände der Religionsgemeinschaft „Zeugen Jehovas“ an der Clara-Zetkin-Straße fand zu diesem Zeitpunkt ein Sommerfest statt, wie die Oranienburger Polizei am Abend berichtete. Während des Sturms fiel offenbar ein größerer Ast in eine Menschenmenge.

Mehrere Menschen wurden dabei verletzt, offenbar zwei davon schwer. Sechs Personen mussten in umliegende Krankenhäuser gefahren werden. Vor Ort waren sechs Rettungswagen, die Feuerwehr sowie die Polizei.

Von MAZonline

Oberhavels Badegewässer sind mikrobiologisch einwandfrei. Das hat die zweite diesjährige Kontrolle durch das Gesundheitsamt des Kreises ergeben. Eine Ausnahme bildet der Kleine Wentowsee in Seilershof. Dort wurden Bakterien festgestellt.

13.06.2019

Die Beschäftigung geflüchteter Menschen stand am Mittwoch im Mittelpunkt eines Unternehmerfrühstücks im Oranienwerk in Oranienburg. Ali aus Afghanistan, der bei der Firma Grunske Metall – Recycling GmbH & Co. KG in Germendorf arbeitet, ist ein Beispiel dafür, wie es funktionieren kann.

12.06.2019

Eine unbekannte Frau lebt seit Dienstag vor Pfingsten in Oranienburg auf der Straße. Warum bislang alle Hilfsversuche scheiterten, bleibt bislang ein Rätsel.

15.06.2019