Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Wasserleitung wird gereinigt: Straße zu
Lokales Oberhavel Oranienburg Wasserleitung wird gereinigt: Straße zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 07.03.2019
In der Walther-Bothe-Straße muss derzeit wegen Reinigungsarbeiten derzeit mit Einschränkungen gerechnet werden.
In der Walther-Bothe-Straße muss derzeit wegen Reinigungsarbeiten derzeit mit Einschränkungen gerechnet werden. Quelle: Picture Alliance/dpa
Anzeige
Oranienburg

Die Stadtwerke Oranienburg setzen die Sanierungsarbeiten an der stark korrodierten Abwasserdruckleitung aus duktilem Gusseisen in der Walther-Bothe-Straße fort. Diese finden derzeit im Abschnitt Zeller Straße bis zur Arthur-Becker-Straße statt und werden bis zum 30. März 2019 andauern. In diesem Abschnitt ist eine Teilsperrung der Straße notwendig. Ein Befahren der Walther-Bothe-Straße aus der Arthur-Becker-Straße ist ebenfalls nicht möglich. Möglichkeiten zur Umfahrung sind vor Ort ausgeschildert.

Die bereits bestehende Verkehrseinschränkung – das Einfahrverbot in die Walther-Bothe-Straße von der Berliner Straße – bleibt für die Zeit des Rohreinzuges bis zum 30. März 2019 bestehen. Ebenso ist mit Beeinträchtigungen aufgrund der Baugruben auf der Höhe der Haller Straße und vor der Torhorst-Schule zu rechnen.

Die Sanierungsmaßnahmen erstrecken  sich  über 4355 Meter, ausgehend von der Sebastian-Bach-Promenade auf der einen und der ehemaligen Kläranlage auf der anderen Seite. Derzeit sind davon 3420 Meter fertiggestellt. Das Projekt soll bis Ende April abgeschlossen sein.

Von MAZonline

Velten Polizeibericht Oberhavel vom 6. März 2019 - Polizeiüberblick: Einbruch auf Veltener Alba-Gelände
06.03.2019
06.03.2019