Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Willkommen im Leben!
Lokales Oberhavel Oranienburg Willkommen im Leben!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 26.06.2019
Neugeborene in Oberhavel. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / dpa
Oberhavel

Winzige Füße strampeln, kleine Händchen greifen nach Mamas und Papas Fingern, süße Augen blicken in die große, neue Welt. Daheim haben die Eltern schon das Nest bereitet, große Schwestern und Brüder warten gespannt auf die Neuankömmlinge in ihrer Familie.

Die MAZ begrüßt die niedlichen, neuen Erdenbürger im Landkreis Oberhavel ganz herzlich mit einer Bildergalerie.

Rund 800 Babys kommen jedes Jahr im Kreis Oberhavel zur Welt. Die meisten von ihnen erblicken das Licht der Welt im Kreißsaal der Oberhavelklinik in Oranienburg. Die MAZ begrüßt die neuen Erdenbürger ganz herzlich mit einer zuckersüßen Bildergalerie und gratuliert damit allen Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, stolzen Schwestern und Brüdern, lieben Tanten, lustigen Onkeln, coolen Cousins und Cousinen und natürlich den kleinen Erdenbürgern selbst.

Von MAZonline

Der Oder-Havel-Kanal muss aus Sicherheitsgründen erneut gesperrt werden. Im Bereich der beiden Bombenverdachtspunkte, südlich der Straßenbrücke nach Lehnitz, ist die Durchfahrt am Freitag, 28. Juni und Samstag 29. Juni nicht möglich.

26.06.2019

In der neuen Oranienburger Stadtverordnetenversammlung ist es pluralistischer geworden. Das veranlasste den parteilosen Bürgermeister Alexander Laesicke bei der konstituierenden Sitzung zu einen paar Worten an die gewählten Volksvertreter.

26.06.2019

In den Oranienburger Ortsteilen Schmachtenhagen, Wensickendorf und Zehlendorf erteilt der Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband (NWA) wegen der Trockenheit ein Sprengverbot von 7 bis 21 Uhr.

26.06.2019