Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Polizeiüberblick: Auf Rastplatz Stolper Heide/ West ausgeraubt
Lokales Oberhavel Polizeiüberblick: Auf Rastplatz Stolper Heide/ West ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 24.05.2019
Wärend die beiden Kraftfahrer Paletten stapelten, wurden sie beklaut (Symbolbild). Quelle: dpa
Hennigsdorf/ A 111

Am Donnerstag waren zwei portugiesische Kraftfahrer im Alter von 39 und 47 Jahren in der Zeit von 18.45 Uhr bis 18.50 Uhr auf dem Rastplatz Stolper Heide/West, Autobahn 111 damit beschäftigt, Paletten in einem Sattelauflieger zu stapeln. Als sie ihre Arbeiten beendet hatten, bemerkten sie, dass eine Geldbörse aus der unverschlossenen Sattelzugmaschine entwendet wurde, welche sich ursprünglich zwischen den beiden Sitzen befand. Weiterhin wurden insgesamt drei Handys der Marken Samsung sowie Ulefone (Power3) aus der Fahrerkabine entwendet. In der Geldbörse befanden sich etwa 400 Euro Bargeld und persönliche Dokumente des 39 Jährigen. Eine Diebstahlsanzeige gegen Unbekannt wurde aufgenommen.

Schmachtenhagen: Auffahrunfall

Ein Auffahrunfall ereignet sich am Donnerstagnachmittag, gegen 13.40 Uhr in der Schmachtenhagener Dorfstraße, als ein 68-jähriger BMW Fahrer rückwärts in eine Parktasche an der Straße einbiegen wollte, dies durch Einschalten des Fahrrichtungsanzeigers anzeigte und dazu anhielt. Ein hinter ihm fahrender 21-jähriger Ford Fahrer war abgelenkt und sah dies zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen, welche fahrbereit blieben, entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.

Hennigsdorf: Handy gestohlen

Freitagmorgen, gegen 8.30 Uhr erschienen zwei männliche, dem Aussehen nach ausländische (arabische) Personen in einer Physiotherapiepraxis in der Spandauer Allee in Hennigsdorf am Tresen und gaben an, einen Zahnarzt zu suchen. Eine Mitarbeiterin war behilflich und erklärte ihnen den Weg. Als die Männer die Praxis verlassen hatten, bemerkte die Frau den Verlust ihres Handys, welches auf dem Tresen gelegen hatte. Eine sofortige Nahbereichsfahndung nach den beiden Dieben durch die Polizei verlief erfolglos.

Von MAZonline

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Wochenende wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

24.05.2019

Der 29-jährige Mathematik- und Informatiklehrer vom Marie-Curie-Gymnasium in Hohen Neuendorf ist ein „Lehrer der Zukunft" und zudem für die Schüler „ein Vorbild, das mit beiden Beinen im Leben steht“ hieß es in der Laudatio von Bildungsministerin Britta Ernst. Für den Geehrten selbst war allein die Nominierung für den Preis bereits „das Schönste“.

26.05.2019
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 23. Mai - Polizei-Überblick: Kabel gestohlen, Baken umgefahren

Von einer Baustelle in Oranienburg wurden Kabel gestohlen. Auf der A10 bei Mühlenbeck fuhr ein 33-Jähriger Warnbaken um. In Hennigsdorf gab es einen Unfall. Diese und weitere Meldungen gibt es im Polizeibericht vom 23. Mai.

23.05.2019