Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Polizeiüberblick: Kinder auf Baustelle entdeckt
Lokales Oberhavel Polizeiüberblick: Kinder auf Baustelle entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 18.03.2019
In Oranienburg wurden Kinder auf einer Baustelle entdeckt (Symbolbild). Quelle: Peter Geisler
Oranienburg

Eine aufmerksame Bürgerin meldete am Sonntagabend, gegen 18.50 Uhr der Polizei, dass sie mehrere Jugendliche auf der Baustelle hinter dem Luise-Hennrietten-Center sehe, die dort auf den Dächern von Baggern herumtoben/ständen und sich gegenseitig fotografieren würden. Bei Erblicken des Funkstreifenwagen flüchteten diese in Richtung Pferdeinsel, wo zwei 13-jährigen Kinder nach kurzer Nacheile festgestellt werden konnten. Gegen diese sowie einen weiteren flüchtigen Jugendlichen wurde eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch aufgenommen. Nach Beendigung der Maßnahme wurden die Kinder an die Eltern übergeben.

Glienicke: Navigationssystem geklaut

In der Nacht zum Samstag gelangten bisher unbekannte Personen durch das Beschädigen des Türschlosses in den Innenraum eines VW Golf ein, welcher auf einem Parkplatz in der Märkischen Allee in Glienicke stand und entwendeten daraus das Radio-Navigationssystem. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Hennigsdorf: Streitereien und Gerangel

Mehrere Personen gerieten am Samstagabend, den 16. März im Übergangswohnheim in der Ruppiner Chaussee in Hennigsdorf in Streit. Zwei alkoholisierte Afghanen im Alter von 34 und 21 Jahren wurden dabei von einem bislang unbekannten Mann verletzt. Der Tatverdächtige war in Begleitung von zwei weiteren Männern, alle drei konnten vor Eintreffen der Polizeibeamten flüchten. Noch während der Anzeigenaufnahme gerieten auf dem Gelände zwei weitere Männer in Streit. Dabei wurde ein 23-jähriger Afghane zunächst von einem Unbekannten und dann noch von einem 21-jährigen Landsmann geschlagen. Daraus entwickelte sich einen Rangelei von etwa 15 Personen, die von den Polizeibeamten beendet werden konnte. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt, blieb aber nach einer medizinischen Behandlung weiter dienstfähig. Der 21-jährige Afghane war alkoholisiert, ein erster Atemtest ergab 2,68 Promille. Die Beamten nahmen den Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Körperverletzung wurden aufgenommen.

Oranienburg/ A10: Transporter überladen

Polizeibeamten stellten am Samstag, den 16. März gegen 05.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder einen in Polen zugelassenen Kleintransporter Iveco fest, der augenscheinlich überladen war. Das Fahrzeug wurde kontrolliert und gewogen. Der Kleintransporter wog letztlich über 5.000 kg und war somit um 44 Prozent überladen. Die Beamten untersagten dem 50-jährigen polnischen Fahrer die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Der Mann musste zudem eine Sicherheitsleistung erbringen.

Hennigsdorf: Scheibe mit Stein eingeworfen

Mit einem Stein warfen Unbekannte in der vergangenen Nacht die Scheibe eines Hotels in der Veltener Straße in Hennigsdorf ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Bislang wird der Sachschaden auf rund 500 Euro geschätzt.

Mühlenbecker Land: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte verschafften sich am Abend des vergangenen Sonntages gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in der Florastraße im Ortsteil Schildow. Sie durchsuchten und durchwühlten sämtliche Räume und Schränke. Bislang ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Zehdenick: Werkzeugkoffer gestohlen

Aus einem im Grünen Weg in Zehdenick abgestellten Kleintransporter VW entwendeten Unbekannte im Zeitraum vom 13. März bis 18. März einen Werkzeugkoffer, Schaden ungefähr 3.000 Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Bei Bauarbeiten im Bereich des A10-Ausbaus wurde am Montagmorgen ein Glasfaserkabel des Internetdienstleisters DNS:NET zerstört. Bewohner aus dem Mühlenbecker Land und der Gemeinde Glienicke sind seitdem offline und müssen sich voraussichtlich mehrere Tage gedulden, bis sie wieder Netzanschluss haben.

18.03.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Dienstag mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

18.03.2019

Am 11. März wurden 59 Kandidaten für die Wahlkreise nominiert. Alle vier Wahlkreise sind stark besetzt. Der Zusammenschluss aus landesweit 140 Wählergruppen strebt ein Ergebnis von über 10 Prozent an.

18.03.2019