Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Polizeiüberblick: Mann kollidiert bei Zehdenick mit Baum
Lokales Oberhavel Polizeiüberblick: Mann kollidiert bei Zehdenick mit Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 26.06.2019
In Zehdenick krachte ein Auto gegen einen Baum (Symbolbild). Quelle: dpa
Zehdenick

Ein 56-jähriger Oberhaveler kam am Dienstag gegen 15.50 Uhr auf der Landesstraße zwischen Siedlung II und Krewelin mit einem Opel Vivaro aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum. Der 56-Jährige wurde verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit, es entstanden insgesamt rund 7.000 Euro Sachschaden. Die Landesstraße musste zeitweise komplett gesperrt werden.

Oranienburg: Motorradunfall mit zwei Jugendlichen

Ein 16-jähriger Oberhaveler befuhr am 25. Juni gegen 22.30 Uhr die Chausseestraße in Oranienburg mit einem Krad-Motorrad. Dabei kam er plötzlich von der Fahrbahn ab und stürzte. Er und sein 17-jähriger Sozius wurden dabei verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Krad entstanden ungefähr 250 Euro Sachschaden.

Glienicke: Unfall mit hohem Sachschaden

Beim Abbiegen nach links an der Kreuzung Oranienburger Chaussee, Ecke Schönfließer Straße in Glienicke kollidierte der Pkw VW einer 20-jährigen Oberhavelerin mit einem entgegenkommenden Pkw Citroen, der von einer 80-jährigen Berlinerin geführt wurde. Beide Frauen wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Velten: Baucontainer einer Baustelle aufgebrochen

Von einer Brückenbaustelle in Höhe der Anschlussstelle Velten drangen Unbekannte in der vergangenen Nacht zum Mittwoch gewaltsam in einen Baucontainer ein. Dort entwendeten sie acht Rüttelflaschen, die für den Einsatz der Rüttelplatten für die Baustelle benötigt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 8.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Hennigsdorf: Scheibe eingeschlagen, nicht geklaut

In der Nacht zum Dienstag wurde an einem in der Paul-Jordan-Straße in Hennigsdorf abgestellten Skoda Citigo durch bisher unbekannte Personen die hintere rechte Scheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Die Polizei ermittelt.

Bärenklau: Container aufgebrochen, nichts entwendet

In der Zeit von Freitag bis Dienstagmittag öffneten unbekannte Personen mit Gewalt die Tür eines Baucontainers im Bahnweg in Bärenklau unterhalb der Autobahn. In dem Container wurden diverse leere Spinde geöffnet. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die Polizei ermittelt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Etwa zwei bis drei Kilometer hinter dem Ortsausgang Fürstenberg in Richtung Neustrelitz sind am Mittwoch gegen 16 Uhr rund eineinhalb Hektar Kiefernwald und Unterholz in Brand geraten. Die B 96 und die Bahnlinie mussten gesperrt werden.

26.06.2019

Nach den Sommerferien beginnen in der Turm-Erlebniscity in Oranienburg die Arbeiten zum Bau einer neuen, 88 Meter langen und doppelspurigen Wasserrutsche. Parallel dazu werden der Treppenturm und das gesamte Landepodest von Grund auf mitsaniert.

26.06.2019

Einen bislang unbekannten Mann, der im Oktober vergangenen Jahres in Hennigsdorf versucht hatte, ein Quad in der Parkstraße zu stehlen, sucht die Polizei nun mit Hilfe eines Phantombilds.

26.06.2019