Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Polizeiüberblick: Gewinn entpuppt sich als Telefonbetrug
Lokales Oberhavel Polizeiüberblick: Gewinn entpuppt sich als Telefonbetrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 16.01.2019
Von wegen ein Koffer voll Geld (Symbolbild) sei unterwegs: Eine 61-Jährige aus Gransee fiel auf den Betrugsversuch nicht herein. | Quelle: Bodo Marks/picture alliance/dpa
Oberhavel

Die aktuellen Meldungen der Polizei aus Oberhavel finden Sie nachfolgend im Überblick:

Gransee: Telefonbetrug mit Preisrätselgewinn

Bei einer 61-jährigen Frau aus Gransee meldete sich am Dienstag (15. Januar) gegen 11 Uhr eine unbekannte Frau am Telefon, die der 61-Jährigen erklärte, sie hätte 28.300 Euro gewonnen. Drei Männer mit einem Geldtransporter sowie einem Notar seien bereits auf dem Weg zu ihr und würden vorbeikommen, um ihr den Gewinn zu überreichen. Die „Gewinnerin“ solle jedoch dafür Gutscheine im Wert von insgesamt 900 Euro für eine Spieleplattform in Internet kaufen. Die 61-Jährige erkannte die Betrugsmasche und legte daraufhin auf. Anschließend meldete sie den Vorfall bei der Polizei, wo eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges aufgenommen wurde.

A111: Vorfahrt genommen

Eine 37-jährige Hyundai-Fahrerin befuhr Mittwochmorgen gegen 6.20 Uhr die B96 aus Richtung der Anschlussstelle Oranienburg-Süd kommend entlang des Kreuzes Oranienburg sowie der A111 in Fahrtrichtung Hennigsdorf. Beim ihrem Wechsel von der A10 auf die A111 übersah die 37-Jährige einen dort links neben ihr fahrenden 49-jährigen Lkw Nissan-Fahrer, so dass es zu einer Kollision aufgrund eines Vorfahrtverstoßes durch die Frau mit dem Lkw kam. Durch den Zusammenstoß entstand nach ersten Erkenntnissen ein Sachschaden von rund 2000 Euro an beiden Fahrzeugen, die jedoch fahrbereit blieben.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Diese Woche der MAZ-Tipp der Redaktion: Glienicke ist ein kreativer Ort mit Malern, Bildhauern, Keramikern und Fotografen. Profis und Laien.

16.01.2019

Keine Ruhe ließ eine Beobachtung auf dem Bahnhof in Vogelsang einer Frau am Dienstag. Sie hatte dort eine blutverschmierte Tüte entdeckt und informierte schließlich die Polizei.

16.01.2019

Fünf neue Motive aus den vergangenen Tagen stehen zur Auswahl für unser „Foto der Woche – Spezial“ vom Hallenmasters in Oberhavel. Die MAZ-Leser entscheiden.

16.01.2019