Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ravensbrück: Tagung zum Thema Religion
Lokales Oberhavel Ravensbrück: Tagung zum Thema Religion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 17.06.2019
In der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück wird es eine zweitägige Tagung geben. Quelle: dpa
Fürstenberg

Das Thema der Religiosität in nationalsozialistischen Konzentrationslagern und anderen Haftstätten ist bislang wenig erforscht. Zugleich ist die Wahrnehmung religiöser Aktivitäten der Häftlinge in den Lagern ambivalent: Einerseits werden sie nur wenig zur Kenntnis genommen, andererseits erscheint das religiöse Leben in den Konzentrationslagern in idealisierender Weise als eine Form des Widerstands.

Zwei Tage differenzierter Blick

Eine Tagung, die am 28. und 29. Juni in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück stattfinden wird, möchte einen Beitrag zu einem differenzierteren Blick auf das Thema leisten. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie die grauenhafte Realität der Konzentrationslager religiöses Handeln prägte und veränderte.

Großes Themenspektrum

Thematisiert werden Gefangenenfürsorge sowie christliche und jüdische religiöse Praxis in den Lagern. Dabei wird nach nationalen Besonderheiten sowie geschlechterspezifischen Aspekte gefragt werden. Außerdem wird es um religiöse Deutungsmuster in der NS-Rezeptionsgeschichte gehen, wie zum Beispiel religiöse Bezüge in der Gedenkstättenarbeit.

Teilnahme kostenlos

Zu der Tagung, die von den Gedenkstätten Bergen-Belsen, Dachau und Ravensbrück veranstaltet wird, sind Interessierte herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter: sprute@ravensbrueck.de.

Von MAZonline

Ein entwendetes Strakstromkabel in Hohen Neuendorf, eine Fahndung nach einer geklauten Betonpumpe in Hennigsdorf und eine beschädigte Scheibe in Velten – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeibericht vom 17. Juni 2019 aus Oberhavel.

17.06.2019

In der Pferdepension Rux in Zehlendorf können betagte Vierbeiner einen entspannten Lebensabend genießen. Auf einer 15 Hektar großen Anlage haben sie viel Futter, Freizeit und freundliche Artgenossen.

20.06.2019

Im Kreistag wird es künftig eine Fraktion bestehend aus drei Abgeordneten der Freien Demokraten und einem Abgeordneten der Piraten geben. Mit dem Zusammenschluss sollen gemeinsame Ziele erreicht werden und konkrete Anträge Mehrheiten finden.

17.06.2019