Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Premiere: Die Regenbogenflagge hängt nun vor der Kreisverwaltung
Lokales Oberhavel Premiere: Die Regenbogenflagge hängt nun vor der Kreisverwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 20.05.2019
Die Regenbogenflagge vor Kreisverwaltung wurde am Freitag gehisst. Quelle: FOTO: Sebastian Morgner
Oranienburg

Oberhavel ist ein toleranter Landkreis. Mit der heutigen Premiere machen wir das für jeden sichtbar“, sagte Landrat Ludger Weskamp am Freitag-Morgen vor dem Gebäude der Kreisverwaltung.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie hat der Landkreis Oberhavel erstmals vor dem Hauptgebäude der Kreisverwaltung in Oranienburg eine Regenbogenflagge gehisst. Die Regenbogenflagge gilt als Zeichen der Toleranz und Akzeptanz, der Vielfalt von Lebensformen, der Hoffnung, des Mutes und der Sehnsucht. „Zu all dem bekennt sich auch unser Landkreis. Dafür stehen die bunten Buchstaben aus der Ausstellung ‚Oberhavel-ART’ genauso wie die bei uns lebenden Regenbogenfamilien, von denen ich einige hier heute begrüßen darf, oder auch das schwule Landprojekt ‚Hollerhof’ in Zehdenick“, sagte der Kreistagsvorsitzende Karsten Peter Schröder zur Begrüßung.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie hat der Landkreis Oberhavel erstmals vor dem Hauptgebäude der Kreisverwaltung in Oranienburg eine Regenbogenflagge gehisst. Quelle: Morgner

Die Landesgleichstellungsbeauftragte, Monika von der Lippe, betonte in ihrem Grußwort: „Wer Angst hat, zu seiner sexuellen Identität zu stehen, wer Angst hat vor Mobbing und Ausgrenzung, für den ist es unglaublich wichtig zu sehen: Ich bin nicht allein.“, sagte sie. „Es gibt viele andere Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle. Der Landkreis Oberhavel bekennt sich zur Vielfalt seiner Einwohnerinnen und Einwohner und möchte mit diesem Zeichen Mut machen, zu sich und seiner Identität zu stehen.“

Die Landesgleichstellungsbeauftragte, Monika von der Lippe, hielt ein Grußwort. Quelle: Morgner

Feierlich hissten dann Birgit Lipsky und Landrat Ludger Weskamp die Regenbogenfahne.

Von Sebastian Morgner

Das WC im Fahrradparkhaus am Oranienburger Bahnhof ist gesperrt. Grund dafür ist laut Stadtverwaltung Vandalismus am Münzzählautomat und am Türöffner.

17.05.2019

Die bisher rund 4000 im Wahlkreis 1 versandten Stimmzettel sowie die bereits per Briefwahl abgegebenen Stimmen behalten trotz der beiden Fehler ihre Wirksamkeit.

16.05.2019
Oberhavel Achtung, Blitzer! - Radarkontrolle am Freitag

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Freitag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

16.05.2019